Happy, happy & Konfetti – Ein klitzekleiner { Sweet Table } zum ersten Geburtstag

Paul_Sweet Table-16

Vorab: Ich gelobe Besserung!

Es hätte mit Sicherheit auch ein Rührkuchen getan. Hübsch mit ein paar Smarties verziert und einer Kerze obendrauf. Ganz klassisch. Aber wie das manchmal einfach so ist….

Der erste Geburtstag des Neuen nahte mit großen Schritten. Endlich bist du seit seiner Ankunft wieder halbwegs ausgeschlafen, hast deine Sinne einigermaßen beisammen und denkst eigentlich, dieses sentimentale Gedöns wäre mit dem Abstillen auch definitiv erledigt.

Dann entdeckst du in einem deiner Onlinelieblingsshops diese hinreißenden Roboter

Paul_Sweet Table-34und Raketen,

Paul_Sweet Table-26

die man ganz wunderbar in Jessis supersaftige Death by Chocolate Cupcakes

Paul_Sweet Table-27picken könnte. Und huch, die passen farblich ja auch genau zu der schicken Tortenplatte da. Was sind denn das für feine blau weiß gestreifte Tütchen?

Paul_Sweet Table-24Also ganz ohne Faltrosetten und die netten Milchflaschen mit Strohhalmen

Paul_Sweet Table-11

geht das natürlich nicht! Zack bumm ist der Warenkorb voll und zu dir unterwegs.

So kommt eins zum anderen. Du wolltest dich ja auch schon immer mal an einer Motivtortenfigur versuchen und die neue Tortenplatte schreit ja förmlich danach mit einer Fondanttorte bestückt zu werden. Jetzt natürlich ganz nach dem frisch auserkorenem Motto mit einem kleinen Roboter.

Paul_Sweet Table-21Und überhaupt, ja, was soll’s? Der Neue wird Eins verdammt und das will gebührend gefeiert werden. SO.

Wo um alles in der Welt sind die gepunkteten Cake Pop Sticks? Denn die Kuchenkugeln dürfen natürlich nicht fehlen.

Cake Pops

Irgendwie feiern wir ja auch ein wenig uns, weil wir das zusammen gemeistert haben. Wir drei haben das erste Jahr gemeinsam überlebt. YEAH! Dazu brauche ich unbedingt Brauseflummis. Die sehen ja aus wie Ufos, ha.

Paul_Sweet Table-10So war das.

Hier wegen der Nachfrage auf meinem Instagram Account *rechts in der Leiste das Rezept für ein wunderbar einfaches und gelingsicheres Frosting, das ich mit Jessis fabelhaften Cupcakes aus ihrem Buch ‚Törtchenzeit‚ kombiniert habe.

Für etwa 6-8 supersaftige Death by Chocolate-Cupcakes in der Tulpenform

Paul_Sweet Table-12

125 ml Malzbier
125 g Butter
40 g Backkakaopulver
180 g Zucker
140 g Mehl
1 Ei
1/2 TL Vanilleextrakt
70 ml Buttermilch
1/2 TL Backpulver

Den Backofen bei 170 °C Umluft vorheizen. Malzbier und Butter in einem kleinen Topf auf der Herdplatte erhitzen, bis sich die Butter vollständig verflüssigt hat. Zum Abkühlen auf Seite stellen. Zucker und Kakao hinzufügen und gut verrühren.

Ei, Buttermilch und Vanilleextrakt in einem Becher verquirlen und mit der Kakaomasse mischen.

Mehl und Backpulver abwiegen, kurz vermengen und zu den flüssigen Zutaten geben. Alles etwa 3 Minuten mit dem Handrührgerät verrühren. Den sehr flüssigen Teig in die Tulpenformen füllen. Die Cupcakes etwa 25 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Die Cupakes nun vollständig abkühlen lassen.

 

Für das Frosting

100 g Zartbitterkuvertüre
150 g weiche Butter
100 g Puderzucker
30 g ungesüßtes Kakaopulver
2 EL Sahne

Die Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen und vollständig abkühlen lassen. Butter cremig aufschlagen. Puderzucker und Kakao sieben und in Anteilen hinzufügen. Rühren bis eine glatte Creme entsteht. Die Kuvertüre und die Sahne dazu geben und vermengen, bis das Frosting glatt ist und glänzt.

Das Frosting fülle ich in einen Einmalspritzbeutel von Wilton und benutze eine Städter Rosettentülle. Die Cupcakes mit dem Frosting verzieren.

Tipp: Die Cupcakes halten sich mit dem Frosting über Nacht wunderbar im Kühlschrank. Einfach darauf achten, dass alle anderen Lebensmittel – wie Wurst und Käse – gut verpackt sind.

Mal sehen, ob ich im nächsten Jahr mein Versprechen halten kann. 😉

Paul_Sweet Table-5

 
♥ Dani

Tortenplatte, Tütchen, Cakepop Sticks, Papierstrohhalme, Roboter & Raketen,  Ball Mason Gläser, Cupcakeförmchen & Faltrosetten_Blueboxtree
Fotos_Der allerbeste Herr K.

Advertisements

24 Kommentare zu “Happy, happy & Konfetti – Ein klitzekleiner { Sweet Table } zum ersten Geburtstag

  1. jetzt ist der kleine schon 1 jahr als…wahnsinn wie die zeit vergeht 😀

    der sweet table sieht unglaublich aus 😀 ganz fantastisch! ich glaube wenn er mal ins „kindergeburtstagspartyalter“ kommt, wird das der oberknaller für die kids!

  2. Was der Neue ist schon 1 Jahr alt? Irre!
    Schön die Roboter, einfach wieder stimmig.
    Ich wünsch euch ne super Feier und weiterhin viel Spaß!
    An den Kindergeburtstagen steigt dann wohl ne Teebeutelrakete wenn’s jetzt schon so los geht. 😉

  3. WAGE ES JA NIEMALS!! Kindergeburtstage sind allertollst und schon alleine deswegen überlege ich an ein viertes KInd hin!! (Öh. Geschwindelt. 😉 )
    Ich find ihn jedenfalls großartig, den süßen Feiertisch und im nächsten Jahr kann der Neue auch schon mitessen – Reiswaffeln als Traktorreifen für den Bauernhofgeburtstag. ;))
    Ganz, ganz herzliche Glückwünsche! Euch allen! Das habter gut gemacht! ❤
    San

  4. Zucker ❤ Der neue Kollege hat aber Glück eine so zauberhaft Geburtstagsparty zu bekommen… Die Torte ist der absolute Oberknaller.
    Eine wunderschöne Geburstatgsfeier und alles Gute,

    Nova

  5. Einfach ein außergalaktisches, wahnsinns Tischchen! *kreisch* hervorragend!! Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen… obwohl, du darfst auch gern zu meinem Geburtstag kommen 😀

    Liebste Grüße
    Marcel

  6. Ach ist das alles toll. Da bekomme ich doch fast ein schlechtes Gewissen.
    Mein Kleiner ist letzte Woche 1 Jahr alt geworden, doch ich habe es nur geschafft einen Erdbeerkuchen zu kaufen :(…

    Aber jetzt habe ich Motivation für das nächste Jahr…. DANKE

    Grüße Nicole

  7. Wunderwunderwunderschön! And hell yes – Rührteig mit Smarties wäre für den Neuen auch toll gewesen, aber DU hast Dir diesen grandiosen Sweet Table verdient! Glückwunsch zum 1. Jahr an Euch 3! ❤ ❤ ❤

  8. Hallo liebe Dani!
    Da ist es ja… Das Rezept für das Frosting :)! Ich danke Dir! Schon abgespeichert und ich hoffe, ich komme bald dazu, es zu testen. Also der kleine Sweet Table ist wirklich super geworden! Und die Torte mit dem Roboter… Hut ab!
    Herzliche Grüße,
    Nadine

  9. Ich könnt quietschen… ist der süß! Der kleine Roboter…
    Eine richtig gute Idee! Man kennt ja Piraten und Superhelden und Ritter, aber ein Robotergeburtstag, das ist mal was anderes! Supi! 🙂

    Liebe Grüße, Eve

  10. Schon ein Jahr ist der neue Mitarbeiter bei euch eingestellt?! Wie die Zeit vergeht. Deine Köstlichkeiten sehen mal wieder SPITZE aus! So köstlich. Viele liebe Grüße, Anna

  11. OH MEIN GOTT! du bist ja WAHNSINNIG! so ein toller sweettable!! gut dass ihr alles so schön festgehalten habt – falls sich der kleine herr in ein paar jahren nicht mehr dran erinnern kann 😉 nein, im ernst! einfach großartig! so weil liebe und Kreativität! einfach toll!! ich wünsch dem kleinen mann – und überhaupt euch allen – alles gute zum 1. Geburtstag! habt ihr gut gemacht 😉
    lg fräulein midsommar

  12. Liebe Dani,
    wenn ich mir auch was wünschen darf, auch wenn ich gar nicht Geburtstag hatte, dann, dass Du Dich auch nächstes Jahr nicht daran halten kannst!! Es ist ja wirklich so toll geworden. Das Thema, die fraben, hach. Ich bin absolut begeistert.

    Liebe Grüße von Mareike

  13. Das sieht so unglaublich hübsch aus! *herzchenmal* Ich wünsche dem Neuen Happy Birthday. Ich bin sicher, nächstes Jahr und das folgende Jahr und das darauf werden nicht besser. 😉 Was soll’s. Auch ihr dürft euch jedes Jahr aufs Neue feiern und da darf man sich ruhig etwas gönnen.

    Alles Liebe,
    Corinne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s