{ Give Away x 4 } Aus Liebe zum Kochen & Kochen nach Farben – Weil wir Bücher so lieben!

Aus Liebe zum Kochen & Kochen nach Farben

Der Neue krabbelt wie ein Weltmeister, sitzt wie eine Eins und isst wie ein Scheunendrescher. Der Wäscheberg verdoppelt sich im Sekundentakt und die Spülmaschine läuft, läuft & läuft, während auf dem Herd Nachschub produziert wird. Tulpen und Narzissen passen sich dem Tempo an und sprießen im Garten aus dem Boden, als gäbe es kein Morgen mehr. Gestern durfte ich bereits meinen ersten offiziellen Arbeitstag vor Beendigung der Elternzeit absolvieren und es ist (‚Oh Wunder!‘) alles gut gegangen. Das Leben tobt und wir sind mittendrin. Juchu & Puh.

Ein wenig Ruhe kehrt ein, wenn der kleine Kollege den kompletten Karnevalsumzug auf dem Arm des Opas verschläft oder ein Drittel des klitzekleinen Clans ab 19.30 Uhr satt und drüsch in der Koje liegt. Dann ist Zeit für andere herrliche Dinge. Für natürliche Entschleuniger. Bücher stehen da selbstverständlich ganz vorne auf der Liste. Heute darf ich zwei sehr gelungene Exemplare ihrer Art vorstellen und sogar verlosen. Hachi.

Aus Liebe zum Kochen

Aus Liebe zum Kochen - Give Away

Mal im ernst, muss man das eigentlich nicht allein schon wegen des sehr hübschen Einbandes besitzen? Verdammt ist der toll! Das dachte ich auch schon, als ich ihn bei der Callwey-Buchparty gesehen habe. Doch da war das Buch aber noch nicht gedruckt, sonst hätte ich es gleich da heimlich, still und leise in meiner Tasche verschwinden lassen erworben.

Das Warten hat sich allerdings mehr als gelohnt, denn bei Aus Liebe zum Kochen  steht nicht nur Liebe drauf, es ist auch mit einem Haufen  Liebe gefüllt. Und nicht nur das, hier bekommst du neben 75 feinen Rezepten einen Einblick in private Küchen von Menschen, deren große Leidenschaft sich rund um das Thema Kochen dreht. Das sind natürlich professionellen Köche, aber auch Foodblogger, Restaurantbesitzer, Autoren und Kritiker, um nur einige davon zu nennen.

Verköstigen lassen durften sich übrigens Yvonne Niewerth und Charlotte Schreiber, die ganz bezaubernde Kurzinterviews mit den Hauptdarstellern geführt haben, während sie von ihnen vorzüglich bekocht wurden. Selbstverständlich hat Charlotte die Speisen ganz hervorragend abgelichtet, bevor sie verputzt wurden.

So unterschiedlich die Köche sind, so vielfältig sind auch die Gerichte in diesem exquisiten Werk und weil Bilder mehr als 1000 Worte sagen, durfte ich ein paar meiner Favoriten aus dem Buch für euch herauspicken.

Mein absoluter Liebling, der Karottenkuchen

Foodies_Kathrin_166

von der bezaubernden und sehr talentierten Kathrin,

Foodies_Kathrin_160 / Aus Liebe zum Kochen

Rote Bere, Mandel, Spinat, Apfel und Brunnenkresse

KÜCHENBESUCHE

von Patrick / Vegane Cuisine, 
KÜCHENBESUCHE -<img src= alt="Foodies_Kathrin_160 / Aus Liebe zum Kochen"

das Espresso-Feigen-Clafoutis
Foodies_Hannah_52

von Hanna,
Aus Liebe zum Kochen

und der Apfelcrumble

KÜCHENBESUCHE

von  Floor / Florabella.

Aus Liebe zum Kochen

Auf den 208 Seiten befinden sich auch sehr viele herzhafte Gerichte, aber mein süßer Zahn war wieder stärker, thihi. Nun zum zweiten Buch.

Kochen nach Farben – 12 Farben / 12 Menüs

Kochen nach Farben

Hier sind die Hauptdarsteller definitiv die Produkte. Extremst gut sortiert und von drei Designern & Freizeitköchen ins rechte Licht gerückt entstehen aus 12 Farben 12 innovative Menüs bestehend aus je zwei Vorspeisen, einem Hauptgericht, einem Dessert und drei begleitenden Getränken. Das dieses nicht nur attraktiv aussieht, sondern auch geschmacklich funktioniert beweist zum Beispiel die Farbe Gelb, die ich mir ausgesucht habe. *eine Seite mit gelben Zutaten wurde von mir unterschlagen

Die Namen der Rezepte,

Kochen nach Farben

die Zutaten,

Zutaten

das Ergebnis,

Kochen nach Farben

und selbstverständlich etwas zum Ausprobieren:

Zitronentarte - Kochen nach Farben

Alles in allem ein mal ganz anderes Kochbuch, das ebenfalls sehr reizvoll ist. Ich bin besonders gespannt, ob ich das Kochen farblich tatsächlich so durchziehen kann oder ob sich nicht doch eine zweite Farbe auf den Teller gesellt. ODER ob ich ganz mutig bin und die Vorspeise aus Menue 2 (schwarz) mit dem Hauptgang aus Menue 9 (violett) kombiniere. Das ist zwar nicht im Sinne des Erfinders, aber die einzelnen Rezepte klingen so gut, dass es mit Sicherheit auch funktioniert.

Ich freue mich sehr, dass ich 2x Aus Liebe zum Kochen vom Callwey Verlag und 2x Kochen nach Farben vom Prestel Verlag (Erscheinungstermin 10. März 2014) verlosen darf.

Wie hüpfst du in den Lostopf?

Hinterlasse mir einfach einen Kommentar unter diesem Artikel und verrate mir bis zum 06. März 2014 deine absolute Lieblingsspeise und vielleicht auch, wer diese am besten zubereiten kann. Bitte nur hüpfen, wenn du über 16 Jahre alt bist. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und im nächsten Artikel veröffentlicht.

♥ Dani

Ach!
Hui, nächstes Wochenende ist schon der Frühlingsevent in der Villa Smilla. Und das Beste, wir haben sogar Verstärkung bekommen, denn meine allerliebste Susanne von La Petite Cuisine wird auch da sein, jippiyay!

Advertisements

326 Kommentare zu “{ Give Away x 4 } Aus Liebe zum Kochen & Kochen nach Farben – Weil wir Bücher so lieben!

  1. Lieblingsgericht – ganz, ganz schwierig. Ich esse doch so vieles soooo gern 😉
    Süss ist nicht so meins, lieber deftig!
    Ich drücke mir jetzt die Daumen, damit die wundervoll bunten Rezepte demnächst bei mir einziehen.

    Liebe Grüsse
    andrea

  2. Guten Morgen!!!
    Ich hüpf mit rein!! 😀 Ich habe viele Lieblingsspeisen.. aber eine der Favoriten ist: Sauerbraten mit Klösen, selbstgemachten Rotkohl und Apfelmus. Und wer kocht das am Besten? Mama natürlich 🙂
    LG Katie

  3. Guten Morgen Dani,
    Du schaffst es immer, mich am Frühstückstisch mit deinen schönen Posts zu überraschen. Diese beiden Bücher fehlen eindeutig noch in meiner meterlangen Sammlung von Kochbüchern. 😉
    Tjaa, und meine absolute Lieblingsspeise…das ist schwer oder nein, eigentlich ist es ein bisschen langweilig. Ich esse wirklich unglaublich gerne Brot. In allen Variationen. Und das kann unser Bäcker des Vertrauens am besten backen.
    Wenn‘ s um selbstgemachtes geht esse ich wahnsinnig gern die von mir selbstgekochte original italienische Bolognese zu Pasta, Lasagne oder Gnocchi.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!
    Liebste Grüße MaLu

  4. Wow da bekommt man gleich Lust auf kochen…
    Die muss ich haben. *schmacht*
    Meine absolute lieblingsspeise sind Nudeln in Thunfischsahnesoße.
    Geht rucki zucki und ist somit super nach einem langem Arbeitstag.

  5. Hallo Dani,
    ich hoffe, ich darf auch eine liebste Süßspeise nennen (bei mir ist der süße Zahn auch ausgeprägter): Den weltbesten Hefe-Streuselkuchen (wahlweise mit Äpfeln, Zwetgschen oder was der Obstgarten gerade hergibt) Denn kann nur meine Mama so gut backen : )

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Patricia

  6. Penne Bollo….. mit Rindfleisch vom Metzger deines vertrauens,mit Tomaten,getrockneten Tomaten,bisschen Suppengemuesse,bisschen (oder auch gern mehr) chilli, etwas (huch…da war die halbe Flasche weg) Rotwein, 2 haende voll italienischer frischer Kraeuter,etwas getrocknete Kraeuter, tomatenmark und dannn 2-3 stunden koecheln…yam..

  7. Guten Morgen du Hübsche,
    die Bücher klingen beide sooo toll und ich würde mich mega über eines freuen. Kochen nach Farben, dass fände ich echt total super. Muss ich unbedingt mal machen!
    Meine Lieblingsspeise…. oha, dass ist schwer.
    Ich liebe Suppen und Erdbeerrolle. Die allerbeste Erdbeerrolle macht meine Mama ! ❤

    hab einen tollen Sonntag
    kussi
    Dani

  8. Meiiin absolutes Lieblingsgericht sind Königsberger Klopse, am besten von der Oma, aber im Notfall kann auch die Mama das schon sehr gut 🙂
    Aber wenn ich so drüber nachdenke, finde ich auch die Lassagne von meinem Freund sehr favoritenverdächtig. Aber nein Omas Königsberger Klopse sind die besten 😀

    Würde mich arg freuen, wenn ich gewinnen würde 🙂

    Hab noch einen schönen Sonntag

    ♥ Sabrina

  9. Guten Morgen,
    Wow! bei dir ist ja mächtig was los!
    Mein Lieblingsgericht: caramelle mit Ricotta Minze Füllung
    Liebste Grüße aus Italien
    Andrea

  10. Lieblingsspeise… sehr schwierig… ich liebe Süsses über alles! Von Deinen Zucker-Butter-Cookies, über Torten, zu Cupcakes… alles! Aber die Zucker-Butter-Cookies sind ein tolles Mitbringsel und schnell gemacht. Mein Gestell mit den Backbüchern ist auch schon seeehr lange… aber diese beiden fehlen unbedingt noch. Liebe Grüsse Alexandra

  11. Die Bücher würden meine Sammlung um einiges bereichern 😍
    Mein Lieblingsessen ist auf jeden Fall die köstliche Hühnersuppe von meiner Oma- die kann ich nicht nur in der kalten Jahreszeit essen☺️

  12. Ich esse am liebsten die Lasagne, wenn sie mein Mann macht. Dann ist sie ein Traum ! Neben der Lasagne gibt’s natürlich auch noch andere Lieblingsspeisen, wie z.B. Lachsfilet… yummi =)
    Liebe Grüße,
    Marie

  13. Hallo Dani,
    auch bei mir sind das definitiv die Rouladen meiner Oma, das bekommt niemand sonst so gut hin.
    Viel Grüße und einen schönen Sonntag!
    Steffi

  14. Wow.. die Bücher sind super – zu gerne würde ich eins gewinnen. Auweia.. Lieblingsspeise. Ich mag so vieles sehr gerne. Zur Zeit liebe ich besonders alles mit Couscous.. z.B. einen aus zufällig vorhandenen „Resten“ lestes Wochenende entstandener Couscoussalat mit gebackenem Gemüse (Rote Beete, Möhren, Zucchini etc), Feta und frischer Minze und Corriander.. hach lecker. Das genaue Rezept wäre für den Kommentar ein wenig lang (aber ich verrate mal, das es nächste Woche auf meinem Blog zu finden ist, gg). Ich finde Couscous ist so schön vielseitig.
    Genauso liebe ich aber so richtig deftige Hausmannskost wie z.B. Sauerbraten oder Rindergulasch…
    So, dann hoffe ich auf mein Glück und wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Lg Haydee

  15. Eine simple Forelle, gefüllt mit Zitronenschale, Knoblauch, Ingwer und Petersilie, leicht angebraten und dann im Ofen gegart, dazu ein bisschen Weißbrot und einen leichten Weißwein… immer wieder am allerbesten zubereitet von meinem Mann.

  16. Liebe Dani,
    was für eine tolle Verlosung! Da bin ich doch gerne dabei! Meine Lieblingsspeise ist die Brätnockerlsuppe von meiner Mama!♥
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    Rosalie

  17. Liebe Dani,
    wow, der erste Einblick in das Buch ist toll und macht neugierig auf mehr. Ich mag viele Gerichte sehr gerne, aber wenn ich nach Hause zu meinen Eltern komme und mir etwas wünschen darf, dann sind es einmanierte Heringe mit Kartoffeln. Die kann nur meine Mama so toll zubereiten.
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag
    Tanja

  18. Hallo Dani,

    toller Blogpost, super geschrieben, sehr interessant zu lesen. Danke dafür.
    Ich liebe Königsberger Klopse und meine geliebte Tante bereitet diese besonders lecker zu. I love it. Klingt banal ist es aber nicht,, mit sehr guten Zutaten ein Gedicht.

    Sehr gerne hüpfe ich in den Lostopf und drücke mir die Däumchen 🙂

    Schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Tine

  19. Mein Mann macht das allerbeste Steak Sandwich inspiriert von Jamie Oliver!
    Gerne würde ich ihm auch was ganz besonderes zaubern und mich durch ein tolles, neues Kochbuch inspirieren lassen 😊

  20. Guten Morgen!
    Das sieht gut aus, bin dabei! 🙂
    Ich mag diese Muffins http://www.glutenfrei-kochen.de/kb/rezept_anzeigen/id/97/glutenfrei/1/laktosefrei/1/vegetarisch/1/Schoko-Mandelt%F6rtchen am liebsten. Das sind meine ersten selbstgemachten Muffins. Eigentlich dachte ich, völlig unbegabt in Sachen Backen zu sein, aber irgendwie hat’s geklappt. (Und ’ne Menge Spaß gemacht! 🙂

    Da das Rezept etwas ungenau ist: Ich liess die Mandeln weg und nahm stattdessen Vanillieschote. Ausserdem habe ich die Edelbitterschokolade nicht als Kuvertüre verwendet, sondern in den Teig gekippt. Die ganzen 100 Gramm! 😀 Daraus entstanden wunderbare, kleine weiche Törtchen, die ich am liebsten in der Mitte durchschneide und mit Erdnussbutter und Marshmallowcreme bestreiche. Cupcakes müssten sich auch damit ganz super machen lassen und auch als trtenboden eignet sich der Teig ganz super.
    Ich hoffe, ihr könnt das Foto sehen, es ist ein Direktlink aus meiner Facebookchronik https://fbcdn-sphotos-h-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/t1/1904118_633011313413754_1810591736_n.jpg (Foodporn! FSK 16 😀 )
    Ich liebe diese süßen Kalorienbömbchen.

  21. Ich esse am liebsten schwäbische Kässpätzle und die kann die Mama von meinem Freund am allerallerbesten!!!! Sie hat mir gezeigt wie man sie selber macht aber ich bekomm es einfach nie so gut hin wie sie!!! 🙂

  22. Meine Lieblingsspeise ist auf Ewigkeiten Apfel-Pfannkuchen, gemacht von Mutti und Rezept stammend von Omi 🙂

    Liebste Grüße,
    Jessi

  23. Njam, leckere Inspirationen, so zur Frühstückszeit (da lese ich sonntags am liebsten deinen Blog). Ich mag am liebsten Tajin von meinem Papa zubereitet: mit eingelegten Zitronen, getrockneten Aprikosen, …
    Liebe Grüße vom Bodensee

  24. Meine Lieblingsspiele? Kommt auf die Uhr- und Jahreszeit an, aber noch viel mehr auf meine Stimmung…. Schokokuchen oder Hühnerbrühe zum trösten, leckere Sandwiches für den schnellen Genuss, geschmorte Gewürz-Tomaten oder ein leckeres sugo, wenn ich ganz viel zeit und muße habe, sushi von meinem Lieblings-Japaner, wenn nicht und es trotzdem was edles sein soll….

  25. Das Buch sieht ganz toll aus, meine absolute Lieblingsspeise sind Wraps in allen Variationen :), am aller liebsten jedoch mit Hähnchen, Avocado, Knoblauchsoße, Tomaten und Salat, hach! 😉
    Lg Ronja

  26. Was für eine tolle Verlosung, danke dafür!!! Ich wüsste gar nicht, für welches Buch ich mich entscheiden würde, muss ich ja aber auch nicht … :o))

    Die Entscheidubg, was mein Lieblingsgericht ist, ist dafür ganz einfach:
    Frikadellen mit Kartoffel-Möhren-Stampf … yummy
    Und am besten geschmeckt hat es natürlich bei meiner Mama …

    GLG
    Helga

  27. hi dani! mein liebstes essen sind gefüllte paprika mit tomatensauce – natürlich von mama zubereitet. eh klar 😉

    lg fräulein midsommar
    fraeulein-midsommar.blogspot.com

  28. Lieblingsgericht? Da konnte ich mich schon früher schwer entscheiden. Aber ich mag’s gern scharf von daher: Hähnchencurry (selbstgekocht) oder Chili vom Liebsten.

    LG und schönen Sonntag,
    Stephi

  29. Am allerliebsten esse ich die selbstgemachte Hühnersuppe von meiner Omi, die es leider viel zu selten gibt! Da muss ich mir das Rezept wohl mal aneignen … aber, ob es dann noch so lecker schmeckt? 😉

    Liebste Grüße, Jenny von Blaubeertraum

  30. Oh weia – Lieblingsgericht… Ich liebe Tiramisu (wenn ich es gemacht habe besonders 😉 ) und die Mousse au chocolat von meiner Mama. Ansonsten esse ich sehr gerne Pasta in allen Varianten….
    Tolle Kochbücher – das sieht alles sehr spannend aus!!
    Super geschrieben – da bekommt man Lust im Blog weiterzustöbern… 😉
    Liebe Grüße
    Piccoletta

  31. Mein absolutes Lieblingsessen ist, ganz unsexy: Graupensuppe mit Rindfleisch und Speck!
    Meine Oma konnte das immer am besten, und ich habe es geliebt als Kind. Seit sie nicht mehr da ist, versuche ich mindestens einmal im Monat, diesen wunderbaren „Oma“-Geschmack hinzubekommen.

    Liebste Grüße, von einer sonst stummen Leserin 😀

  32. Mein absoluter Favorit, den ich eigentlich immer Essen kann sind Penne all’arrabiatta. Das Rezept habe ich von meiner italienischen Gastmutter. Kochen muss ich mir das leider immer selbst 😉

  33. oh was für ein tolles gewinnspiel!! da versuche ich doch gleich mal mein glück 🙂 mein lieblingsspeise ist ganz klar, risotto mit ziegenkäse & geschmorter paprika & zuckerschoten. am besten kochen kann das meine liebste nora 🙂
    liebe grüße
    laura

  34. Mein absolutes Lieblingsessen ist Bananen-Curry mit Hähnchenkeulen von meiner Mutti. In Kurzform: Man reibt die Keulen mit viel Curry ein und backt sie im Ofen mit viel Öl auf dem Blech kross. Das Öl wird dann für die Sauce genommen, in die zwei Bananen püriert werden, dann mit Creme Fine verrühren, viel Curry rein und fertig 🙂 Nicht gerade schlank aber ultra lecker! Das Rezept gibt es auch bald endlich auf meinem Blog zu sehen.

  35. Hallo Dani,
    Wie toll sind denn diese Bücher bitte? 🙂
    Ich esse am liebsten selbstgemachte Semmelknödel mit Pilzpfanne, gekocht von meiner Mama mit viel Liebe!
    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag und hoffe, das Glück ist mir hold 😉
    Ganz liebe Grüße aus Düsseldorf von Sabrina

  36. Hallo Dani,
    Was für ein schöner Artikel und was für hammer Preise…Diesmal ist der Zeitraum ja richtig lang um zu gewinnen:-)
    Dein Artikel hat mich nun zum Nachdenken gebracht und ich bin schier verzweifelt …*Haare Rauf* weil ich eigentlich kein Lieblingsgericht habe…Wenn aber eins in die Kategorie fällt dann sicher die Creme Brülee die meine Schwester immer an Weihnachen macht und die nur sie so richtig toll hinbekommt!! Hm…….
    Im Moment ess ich gern Ebly und Gemüse und ich liebe Mango….die gibts grad täglich!!

    ich würde mich freuen wenn es mal mit einem Gewinn klappt und hüpfe in den Lostopf!
    Hab einen schönen Karnevalssonntag!

    Liebe Grüße

    Silke

  37. Was für ein schöner Post, liebe Dani – mal wieder! Die Zeit rast momentan in der Tat wirklich sehr, da kommt so ein neues Büchlein zum Entschleunigen gerade recht. 😉 Herzhaft mag ich sehr gerne Knusperlachs mit Spinat, am liebsten von einem sehr lieben Koch aus Irland gezaubert, wenn der allerdings nicht in der Nähe ist, greife ich selbst zum Kochlöffel. Süß mag ich alle Sorten Crumble sehr gerne. 🙂
    Mach Dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Sarah

  38. Hallo Dani!
    Was hast Du da nur wieder für feine Bücher! 🙂 Ich könnte stundenlang in Büchern rumblättern und alleine die Bilder anzuschauen finde ich schon toll *schmacht*
    Mein absolutes Lieblingsgericht kommt von meinem Weltbesten Papa: Lasagne. Sonst kocht bei meinen Eltern immer die Mama (meist findet Papa nicht mal einen Schneebesen, wenn er sich versucht), aber wenn er sich dazu entschließt, am Wochenende mal wieder seine Lasagne zu fabrizieren und dabei die Küche in ein schlimmeres Chaos versetzt, als ich es je geschafft habe (und dann stolz wie Bolle alle aus der Küche schickt, weil er sie ganz alleine machen will), dann kommt die ganze verstreute Familie zusammen und genießt das leckere Essen (in der dann wieder artig aufgeräumten Küche) und die Gemeinschaft. Hach herrlich, da läuft mir jetzt schon wieder das Wasser im Mund zusammen (muss gleich mal das Telefon suchen und fragen, wann es denn mal wieder soweit ist) ! 🙂
    Einen schönen Sonntag Dir noch!

  39. Mein liebstes Essen? Fast unmöglich zu sagen. Aber Misu-Suppe und Sushi erzeugen auf jeden Fall – egal wo auf der Welt – immer ein Heimatgefühl!

  40. Hallo !
    was für tolle Bücher 🙂

    meine allerliebste lieblingsspeiße ist zurzeit:

    falafel mit humus und die besten gibt es am naschmarkt in wien zu kaufen. da sind sie einfach immer frisch und ich habe noch kein vergleichbares rezept gefunden.
    daher nimm ich mir jedesmal, wenn ich in wien bin, eine ladung für meine tiefkühltruhe mit, um die lange zeit, bis zum nächsten wien-besuch zu überstehen 😉

    schöne grüße,
    stefanie 🙂

  41. Hey Liebe Dani,
    Ich glaube mein Lieblingsgericht ist die Pizza vom Italiener um die Ecke, oder der Butterkuchen von meinem Opa, der ist einfach perfekt! 😀
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir noch.

  42. Hallooooo,

    mein Lieblingsspeise ist: Rouladen mit Semmelknödel und wie es so oft schon hieß: Oma macht es am besten! 🙂

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende.
    Tanja

  43. Hallo Dani,
    so schöne Worte zum Familienleben. Dein Post ein Trostpflaster auf die genervte
    Sonntagmorgenseele, der der Standmixer samt Beeren- und Milchinhalt um die Ohren geflogen ist. Erdbeermilch ist gerade nicht mein Lieblingsgericht 😉
    Dafür vieles andere, immer wieder Neues, deshalb die Bücher sehr Willkommen.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Lisa

  44. Der Einband von Aus Liebe zum Kochen ist wirklich ein Traum. und wunderschön, dass auch die Menschen hinter den Rezepten ins Licht gerückt werden. Ich finde es immer schön, wenn man so das bißchen mehr vom Rezept erfährt 🙂

    ein Lieblingsgericht zu benennen ist gar nicht so einfach. Aber wenn ich heute eines wählen müsste, dann wahrscheinlich Eierpfannkuchen, die meine Oma gebacken hat. Sie hat es immer geschafft, aus einem einfachen Pfannkuchen, einen fluffigen, lockeren Kuchen zu machen – der egal ob pur, mit Rosinen oder Apfel – jeder Sonntagskaffeetafel würdig gewesen wäre.

    viele Grüße und einen schönen Sonntag,
    Natalie

  45. Was für zwei wunderschöne Bücher! Zu meinen Lieblingsspeisen zählen auf jeden Fall gebratene Maultaschen mit geschmelzten Zwiebeln. Und als Nachtisch Crêpes mit Nutella 🙂

  46. Liebe Dani!
    Oh Gott sieht das alles fantastisch aus! Die Bilder, die Farben, da läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen, wenn man es nur auf dem Bildschirm sieht 🙂
    Da hüpfe ich liebend gern ganz schnell in den Lostopf!
    Ich wünsche euch viel Spaß auf dem Villa-Smill-Event, und bin ganz traurig, dass ich nicht dabei sein kann!

    Liebste Grüße
    Maike

  47. Huiii ein Lieblingsessen gibt es bei mir nicht, denn ich liebe fast alles Selbstgemacht ist😉 Ich würde mich sehr über das traumhafte Kochbuch freuen😃 Grüsse Mirjam

  48. Hi,
    hm.. meine absolute Lieblingsspeise – gar nicht so einfach… es gibt so viele dinge, die unglaublich lecker schmecken! aber ich würde sagen: Erdberbeignets von meinem herzallerliebsten Schatz gemacht.
    Liebe Grüße 🙂

  49. Huiiii da hüpf ich auch gleich rein 🙂 wobei es mir schwer fällt mich für ein Lieblingsgericht zu entscheiden also nehm ich einfach das derzeit am beliebteste – die Pavlova von Linda Lomelino, lange hab ich nach so einem guten und einfach nachzumachendem Rezept dafür gesucht 🙂

    LG Nadine

  50. Mein absolutes Lieblingsessen ist der Grünkohleintopf von meiner Mama – den könnte ich sogar im Sommer essen 😉
    Spring mal mit viel Anlauf bei den tollen Büchern in den Lostopf!
    Danke
    Andrea

  51. Oh tolle Bücher! Mein absolutes Lieblingsgericht ist French Toast mit Mascarpone und frischen Erdbeeren. Das habe ich mal im Urlaub in Australien gegessen, nämlich in Noosa an der Ostküste. Und ich kann mich an keinen Moment in meinem Leben erinnern, in dem ich je entspannter gewesen bin. Strahlend blauer Himmel, das Meer glitzert grün, es ist ruhig und relaxt, obwohl Noosa ein beliebter Ferienort ist. Noch nicht mal meine Sonnenallergie hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, Lichtschutzfaktor 50 sei dank. Als ich zurück kam von drei Wochen Australien fand ich Erdbeeren, Toast und Mascarpone – meine Nachbarn waren so lieb gewesen und hatten beides besorgt, damit ich mich auch zuhause wieder gut einlebe, nachdem ich ihnen in emails vorgeschwärmt hatte.

  52. Hallöchen Dani, als ich vor 12 Jahren Vegetarierin wurde hatte meine Mama einen kleinen Nervenzusammenbruch. Sie war erstmal völlig überfordert mit meinen extravaganten Essenswünschen. Und dann hat sie die beste Gemüselasagne dieser Welt kreiiert, mit allem drin, was ein Kind so braucht. Inzwischen lebe ich nicht mehr vegetarisch, wohne in einer anderen Stadt und fahre trotzdem immer wieder gerne heim zu Mama und ihrer Gemüselasagne….denn die ist immer noch mein Favourit!! 🙂
    Alles Liebe
    Julia

  53. Ich liebe es wenn meine Mama ein typisches Italienisches Gericht ein sogenanntes Arme Leute Essen kocht. NUDELN MIT KARTOFFELN UND SCAMORZA. Durch den Käse wird das sehr cremig. Am ende noch ein bisschen Parmesan drauf und ich bin im siebten Himmel. Che buono. Buon apetito!

  54. *hüpf* Und schon bin ich drin. 😉
    Ich koche und esse sehr gern. Und das, es Ausmacht, ist auch mein Lieblingsessen: „Die Abwechslung“. Wenn die Zutaten gut sind, kann man fast aus allem ein neues Lieblingsgericht zaubern!

    Natürlich gibt es Dauerbrenner, wie Tagliatelle aus dem Parmesanlaib, oder schwarze Spagetti mit Fisch oder Meeresfrüchten, aber (Zitat) Wer immer das nimmt, was er schon immer gehabt hat, bekommt genau das. (Zitat Ende). Und das ist kein Feuerwerk, keine neuen Geschmackserlebnisse.

    Und weil ich genau das haben möchte, würde ich mich sehr über „aus Liebe zum Kochen“ freuen – I do it!
    Liebe Grüße
    Patrick

  55. Liebste Dani,
    „Ich hüpfe auch rein“ Ich liebe mein Lieblingsgericht gekocht von Mama es kaumt aus dem Iran und heißt „Grehme Polo“ es besteht aus einem Ragout aus Lammfleisch und Gelben Linsen mit Tomaten, Curcuma, Safran und die Prise Liebe und das Geheimnis meiner Ma. Ich würde dafür jederzeit aufstehen 😉
    Und btw… diese Bücher würde ich seeeeehr gerne in mein Neu erworbenes Bücherregal stellen und mich damit brüsten …. natürlich würde ich auch einige Rezepte ausprobieren ;)))))
    Knuddeln den Neuen und habt einen wunderschönen Sonntag!
    Lg Elham

  56. Meine Lieblingsspeise? Heißt das, ich muss mich für eine entscheiden? Hilfe, ich esse doch so vieles gern! Aber okay, ich entscheide mich mal für Milchreis – und da ich hier im Haushalt die Köchin bin, ist meine Art, ihn zuzubereiten, natürlich die beste :).

    Liebe Grüße,
    Mareike

  57. Spannende Bücher! Vor allem „Aus Liebe zum Kochen“ finde ich toll. Also am allerliebsten esse ich Spargel. Das habe ich wohl von meiner Oma geerbt, die in der Spargelzeit fast täglich die weißen Stangen zubereitet hat. Kein Wunder, dass sie das in Perfektion konnte… Heute muss ich mir Spargel selbst zubereiten. Dabei bin ich aber auf eine andere Zubereitungsart umgestiegen: Heute mag ich Spargel am liebsten aus dem Bratschlauch. Hach, ich freu mich drauf, wenn es wieder losgeht…;)

  58. hallo dani!
    schmorrgurken sinds. mhhhh was mag ich die :O)
    meine mama macht sie am besten. da könnte ich mich einfach reinsetzten.
    liebe grüße
    kedda

    keddasmail(ät)gmail(dot)com

  59. Liebe Dani,

    LIeblingsessen… Hui… Das ist ganz schwierig. Es gibt einfach zu viele Dinge, die so unglaublich lecker sind. Für mein häufiges Verlangen nach tollen Backwerken/Süßem würde ich mich wohl für Rhabarberkuchen mit Baiserhaube entscheiden. Den macht meine Mutti am Besten. Allerdings kann ich wohl mit ein bisschen Stolz behaupten, dass ich den mittlerweile genauso gut hinbekomme 🙂 hihi. Auf der herzhaften Seite habe ich mich bei meinem 6-monatigen Aufenthalt in Chile in Avocados verliebt. Die kommen bei mir jetzt sehr häufig auf den Tisch, manchmal auch als kalte Nudelsoße mit Limette und Chili, vor allem im Sommer sehr erfrischend 🙂

    Einen schönen Sonntag Dir und Deiner klitzekleinen Familie,
    Silke

    P.S.: Geht das Gewinnspiel wirklich bis 6. Mai oder nicht doch eher 6. März? Es wäre ja zu schade, wenn dann auch der nächste Blog-Eintrag erst in 2 Monaten erscheinen würde :-O

  60. Was für traumhafte Bücher und wunderbare Einblicke!
    Ich habe kein einzelnes absolute Lieblingsgericht, dafür gibt es einfach viel zu viele leckere Gerichte ;D Aber eins meiner Lieblingsgerichte stammt von meiner Oma: Klößchen (aus grobem Bratwurstmett) mit Kartoffeln und Karottenscheibchen. Ein total simples und einfaches Gericht und super lecker!

    Gruß und schönen Sonntag noch,
    scrapkat

  61. Meine absooolute Lieblingsspeise ist ein selbstgemachtes Kichererbsen-Curry mit Reis und gaaanz viel Schmand/ Sauerrahm. Am liebsten von meinem Daddy oder mir gekocht 😉
    Das Kochbuch sieht schon von außen so toll aus, dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft :))

  62. Hier! Ich will auch noch mit in den Lostopf! Am allerliebsten esse ich im Moment eine leckere rote Linsensuppe – aus meinen eigenen Kochtöpfen…

    Liebste Grüße
    Stephie

  63. Hallo. AM liebsten esse ich ein arabisches Gericht, das „Mlouchi“ heißt, natürlich von meiner Mama. 😉

  64. Hallooo,
    meine Lieblingsspeise ist der Milchreis (mit Zimt und Zucker) von meiner Oma! Die ganze Familie hat das Rezept aber keiner bekommt ihn so hin wie sie! Bei Oma schmeckt es halt immer am besten ♥

    Liebe Grüße
    Sarah

  65. Hui ich mach mit!

    Mein liebstes Lieblingsessen ist: Linsen mit Spätzle. 😀
    Und kochen kann die besten: Ich selbst! 🙂 meine Spätzle sind berühmtberuechtigt! *schleck* So, ich muss sann mal in die Küche – ciaoooooo!

    Gruß Steffi

  66. Wir haben heute zum ersten Mal in diesem Jahr gegrillt! Lieblingsgericht ist daher leckerer grüner Salat mit einem saftig gebratenem Stück Lamm!
    Liebe Grüße Susanne

  67. Das ist aber eine sehr schöne Verlosung!

    Ich liebe Obazda, und den kann ich am besten selbst zubereiten :-).

    Lieben Gruß,
    Kirstin

  68. Huhu…es gibt sooo viele leckere Rezepte, das ist echt schwierig. Aber meine Tochter liebt Käsespätzle (der Rest der Familie natürlich auch). Natürlich selbst gemacht 😊
    Liebe Grüße
    Christine

  69. Meine absolute Lieblingsspeise ist Rheinischer Sauerbraten und mein Papa macht den Besten den es gibt! Noch lecker Rotkohl und Klöße dazu und das Essen ist perfekt 🙂
    Liebe Grüße
    Sophia

  70. Liebe Dani!
    Gibt es wirklich DAS EINE Lieblinggericht (für Dich)? Ich könnte mich da nie entscheiden…. denn schon alleine bei süss oder scharf, Sommer oder Winter, kalt oder warm, Hauptgang oder Dessert, Keks oder Kuchen gibt es bei mir ganz verschiedene Favoriten. Etwas das (beinahe) immer funktioniert bzw. ich IMMER liebe ist mein liebster Marmorkuchen, entweder selbst gemacht nacht dem herausragenden Rezept von Johann Maier oder gekauft aus meinem liebsten Lieblingscafe.
    Ich wünsche Dir einen tollen Sonntag! Herzliche Grüsse,
    Kristin

  71. Hallo Dani!
    Ich koche gern Hausmannskost.
    Mein Lieblingsgericht ist Gulasch!!! Und Aufläufe !!
    Als Dessert liebe ich Panna Cotta!
    Liebe Grasse Andrea

  72. Hallo Dani!
    Tolle Bücher stellst Du vor – die Wunschliste der Koch- und Backbücher wird immer länger.
    Puh! Die Frage nach meinem Lieblingsgericht ist schwierig – bei mir gibt es glaube ich das EINE Lieblingsgericht nicht. Und ein Gericht wird ja auch zum Liebling, wenn man in netter Gesellschaft isst und es schöne Erinnerung weckt. Und dann muss es gar nicht immer voller SchiSchi sein. Soulfood ist bei mir Milchreis – da werden Erinnerung wach und so ein schlotziger, süßer Reis ist einfach der pure Gute-Laune-Bereiter. Nach meinem Auszug musste ich erst nocheinmal üben, üben & ausprobieren, bis mir auch selber lecker Milchreis glückt (die Milch macht wohl hier den Unterschied..). Aber dank Tipps von Oma, klappt es inzwischen wunderbar.
    Dir und Deiner Familie noch einen schönen Sonntag!
    Mareike

  73. Hallo, so schöne Bücher! Ich esse am liebsten alle Arten von Salat, am liebsten mit warmen Zutaten und von mir zubereitet (aber mit meinem Mann und meinen Kids gegessen). LG

  74. Was für tolle Bücher! Beim Betrachten der Fotos bekomme ich schon wieder Kochlaune.
    Mein Lieblingsgericht? Seit letztem Dezember hat sich das geändert. Seit meine Tochter mich mit einem selbstgekochten Wildgulasch überrascht hat, freue ich mich auf eine neue Einladung – bitte wieder mit dem formidablen Gulasch biiiiitte!
    Liebe Grüße
    Andrea

  75. Oh, da möchte ich auch mitmachen! Mein absolutes Lieblingsgericht…. schwierig!
    Ziemlich gern mag ich allerdings Rindsrouladen mit Bandnudeln und Kartoffelpü mit vielviel Sauce – natürlich von meiner weltbesten, liebste Mama!
    Alles Liebe Kathi

  76. Die beiden Bücher sehen toll aus! Da würde ich auch gern mal genauer reinschauen, na ja, vielleicht habe ich ja Glück.
    Meine Lieblingsspeise… Schwierig… Brownies gehen bei mir immer, am liebsten von mir gemacht nach einem Rezept von Tarek Malouf: Einfach, schnell und super schokoladig! Und ansonsten: Nichts geht ohne ein schönes Käsebrot!
    Liebe Grüße, Becky

  77. Ooohh wie wundervoll. Ich muss zugeben, dass mein Herz auch ungemein für leckere Desserts schlägt. Meine absoluter Liebling ist und bleibt Schokolade. Ob in Form eines wundervollen Brownies oder eine „leichte“ Mousse mit frischen Beeren aus unserem Garten. Ich weiß, dass ich für die „Sucht nach gutem Essen“ öfters den berühmten inneren Schweinehund überwinden und Sport treiben muss. Aber ich möchte nicht auf wundervolles Essen verzichten müssen. Ich liebe es mit meinem Freund gemeinsam zu kochen, egal welches Gericht am Ende dabei rauskommt. WIR LIEBEN ES 😉

  78. Hallo Dani,

    kaum zu glauben, aber wahr: Mein Lieblingsessen ist Spinat. Den hab ich mir als Kind immer als Geburtstagsessen gewünscht. Da dachte ich: „Meine Mama macht ihn am besten.“ Dann war ich aber mal im Hotel Jäger in Bad Salzhausen, hatte ihn als Beilage und er war sooooooooo gut, dass er nochmal als Nachtisch herhalten musste.

  79. Liebe Dani,
    es gefällt mir, wie schön du über euer Leben zu dritt schreibst… allerdings höre ich dabei auch mein schlechtes Gewissen, denn auch ohne Baby versinke ich im organisierten Chaos… auf jeden Fall spornt mich deine Art an, dran zu bleiben so Vieles wie möglich zu meistern… dankeschön!
    Und zu meiner Lieblingsspeise: Gebäck! alle Arten von Gebäck! Brötchen, Kekse, Kuchen, Tartes, Muffins… Zu meinem heutigen Geburtstag habe ich mir von meinem Schatz gewünscht, dass wir zusammen einen Kuchen backen! Also backen wir heute einen Nusskuchen…
    Ich wünsche dir und deinen Lieben noch ein schönes Wochenende und viel Spaß.
    Schöne Grüße
    Natalia

  80. Ich liebe omas riebel (österreichisch). Natürlich aus der sehr oft gebrauchten alten gusspfanne. Wenn ich das buch gewinne, würde ich sogar das rezept auf dem blog verraten 😉 Ja genau …. so viel gebe ich nur um das buch zu gewinnen.

  81. Am liebsten habe ein ausgelassenes Frühstück mit meinen Liebsten. Am besten poschierte Eier mit Avocado und Pinienkernen auf Räucherlachs. Und natürlich dürfen Blaubeer Pancakes mit Maple Syrup nicht fehlen! Ein perfekter Start ;))

  82. Hallo Dani, da hast du aber zwei tolle Bücher herausgesucht! 🙂 Mein Lieblingsessen variiert von Tag zu Tag, würde ich sagen… Gestern gab es bei Mama Fisch-Lauch-Pfanne mit Reis, die war sooo lecker! Mama kann“s einfach! 🙂

  83. Meine absolute Leibspeise ist eigentlich ziemlich simpel, aber sind es nicht oft die einfachen Dinge? 😉
    Wasserspatzen (eine Art Riesenspätzle) übergossen mit in Butter ausgelassenem Räucherspeck und Streukäse von der weltbesten Omi ❤

    Liebste Grüße,
    Janina

  84. Nach Farben kochen habe ich noch nicht gemacht! Ich wollte aber schon immer mal eine White Dinner Party oder Green Dinner Party mit Freunden machen! Dazu wäre das Buch natürlich perfekt! 🙂

  85. krabbelt und sitzt wie ne eins… kinder wie die zeit vergeht… klingt nach einem turbulenten aber schönen alltag 😉
    ich kann dir nur sagen welche lieblingsspeise ich gestern hatte, denn das wechselt häufig 😉 pasta mit möhren in gorgonzolasauce
    jaaaaa, aus liebe zum kochen ist haptisch, visuell und auch rezeptemäßig ein tolles kochbuch, das ich freudiger weise schon mein eigen nennen darf, deshalb würde ich mich riesig über das farbenkochbuch freuen (hallooooooo glücksfee, hier bin ich!!!!)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

  86. Hui, ich liebe es Essen nach Farbe zu kombinieren… Das Farbenkochbuch brauch ich unbedingt 😉
    Am allerliebsten ess ich Ofenkartoffeln mit Zitronenaioli von meiner Mama natürlich…
    Liebe Grüße
    Kaddi

  87. ei der karottenkuchen sieht ja super aus und die küche dazu.. ein traum und wenn mir dann der patrick noch was feines veganes kocht.. herrlichst!! ich liebe seit jeher kartoffeln mit kräuterquark, zwiebeln und leinöl.. ich könnte es jeden tag essen und bei der zwangsumstellung auf vegane küche war ich schon sehr traurig.. doch ich habe mit etwas hier und da eine tolle alternative zu dem quark gefunden und kann mir so nun das lieblingshappa auch in vegan einhelfen.. gott sei dank!

  88. Wow, soooo schön! Unbedingt habenwollen 😍

    Berliner und Quarkbällchen lieeeebe ich und meine Mom backt diese himmlischen Köstlichkeiten ❤️❤️❤️

    Herzliche Grüße

    Ella

  89. Meine absolute Leibspeise? Hmm… Blumenkohl mit weißer Soße und Kartoffeln von meiner Mama. Kirschstreuselkuchen aus dieser wunderbaren Bäckerei in Trier. Spinat mit Spiegelei in meinem liebsten Wiener Kaffeehaus. Und in dem besten Lokal mit dem schönsten Innenhof das Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat und viel Zitrone. Das selbstgemachte Eis von Tante Walli auf Föhr… dunkelrote Kirschen aus der braunen Papiertüte im Sommer … und und und! So eine allerliebste Speise kann ich da leider nicht rauspicken…

  90. Hallo,
    Also meine Oma macht den allerbesten Streuselkuchen und die leckerste Linsensuppe der Welt. Alle Bemühungen das Rezept zu ergattern, ist daran gescheitert, dass sie nach allem mühevollen Abwiegen mal eben noch mal schnell hiervon und davon was reingetan hat…
    Leider ist sie schon verstorben und meine Schwester und ich bemühen uns redlich, aber so ganz haben wir den Dreh noch nicht raus. Vielleicht gibt es ja in den vielversprechenden Büchern einen Hinweis.
    Liebe Grüsse
    Sandra

  91. Mein Lieblingsgericht…. gaaaanz schwierig! Es gibt so viele leckere Speisen die ich gerne esse! Aber mein derzeitiger Favorit ist Pasta mit Chorizo, Fenchel und Parmesan 🙂 Darin könnte ich baden!
    Liebe Grüße
    Caroline

  92. Meine herzhafte Lieblingsspeise ist eigentlich alles was mit Pasta zu tun hat.
    Bei Süßspeisen mag ich Kuchen und Kekse, vor allem mit Schokolade!

    Liebe Grüße
    Carola

  93. Hü- hüpf!
    Womit man mich immer glücklich machen kann: eine selbstgemachte Lasagne – am allerliebsten von meiner Mama!
    Ich selber mache sie auch sehr gerne, aber der Zeitaufwand schreckt mich dann doch oft ab.

    Liebe Grüße, Frl. Null.Zwo

  94. Eigentlich ganz klassisch: Kartoffelbrei. Den kann keiner so wie meine Mami machen, er ist immer ganz fluffig, wunderbar sahnig, schmeckt nach Kartoffeln wie er soll und mit ein bisschen flüssiger Butter obendrauf… rawr!! 😀 Comfort food at its best!

  95. Hallo hallo, also gewinnen würde ich gerne eins von beiden Büchern! Meine absolute Lieblingsspeise ist Spagetti mit Tomatensauce in verschiedenen Variationen. Am liebsten mit allem möglichen Gemüse aber schön fein gemixt als eine feine cremige Sauce! Kann ich immer essen, jeden Tag. Mach ich selber und schmeckt auch den Kindern immer. Gruss Marion ( marionruetten@gmx.de)

  96. Mhhhhh. .. das sieht aber alles lecker aus. Ich esse am liebsten Sachen die nach Zuhause schmecken. Wie gefüllte Paprika.
    Oder Knöpfle von Oma. Alles liebe MissVolt

  97. Hallo!
    Das sind ganz schöne und ansprechende Bilder! Ich mag am liebsten einfaches möhrengemüse von meiner Mama ❤ und Pfannkuchen mit Zucker und Zimt 🙂
    Vlg mia

  98. Mein aller aller aller liebstes Essen….?
    Puhh – DAS ist schwierig …. es gibt so viele tolle Sachen.
    Als erstes sei mal gesagt, in Gesellschaft macht essen doppelt so viel Spaß….
    Gemeinsam mit Freunden zu kochen und DAS dann zu essen und dabei über alles zu quatschen….
    Ein Gericht, was wir seit vielen Jahren gerne zusammen zubereiten ist
    Coq au vin mit gaaaaaaan vielen Oliven und Kapern und dazu einfach ein langes Baguette, was dann rumgereicht wird und sich jeder einfach nur ein Stück abbricht.
    Mhhhmmmmm …

    Liebe Grüße!
    Katja

  99. Ich liebe Wirsing-Rouladen und niemand bekommt die so hin wie meine Mutter…bei Muttern isst es sich eben am besten…;)
    Schockverliebt bin ich in beide Kochbücher, ganz unterschiedlich aber einfallsreich und ich würde mich sehr freuen;)
    Die liebsten Grüße
    Franzi

  100. Mein absolutes Lieblingsgericht: Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat von meiner Oma. Keine bekommt den Kartoffelsalat so lecker hin *mhmmm*
    LG, Verena

  101. Oh Dani… Mir ist sofort meine Lieblingsspeise der Kindheit in den Kopf geschossen. Ich habe sie wohl schon fünfzehn Jahre nicht mehr gegessen. Niemand hat es bisher geschafft, mich damit so zu verzaubern wie meine Oma. Es ist ihre Zitronencreme!
    Sehr passend zu der Beispielseite aus „12 Farben – 12 Menüs“ 🙂
    Liebste Grüße
    Anne

  102. Ich liebe Saucen – am besten macht die mein Mann. Auf Spaghetti kann ich auch schlecht verzichten. Und panierte Schnitzel in Sauce – von meiner Mama.

  103. ich hüpfe auch schnell in den Topf.
    Mein Lieblingsgericht waren Rinderrouladen mit Rotkohl und Mehlklößen von meiner Mutter. Heute kocht mein Mann das gericht ebenso gut, allerdings ohne Mehlklöße.
    Liebe Grüße von Bbdüm

  104. Mein absolutes Lieblingsgericht ist Wienerschnitzel… zubereitet von meiner Omi 🙂 Oder Pudding von meinem Liebsten.. besseres gibt es nicht 🙂

  105. Hallo 🙂

    Meine absolute Lieblingsspeise bereitet meine Tante zu: Soljanka.

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
    Jessica

  106. Hallöchen!
    Was für ein tolles Buch und erst der Umschlag! WOW! Da würde ich gern mal behutsam mit meinen Fingern drüberstreichen und es genießen… Ich LIEBE solche Einbände! Sehr bedeutsam! 🙂

    Die Antwort auf deine Frage lautet: Kräppelchen!
    Meine Omi macht die Allerbesten, die ich je gegessen habe! Ich muss echt mal dabei sein, wenn sie die macht und mir das Rezept mopsen und nicht immer nur naschen 😉

    vlg und danke für die Chance, solch ein tolles hübsch eingebundenes Buch zu gewinnen, da hüpfe ich gern in den Lostopf!
    die Alex ^^

  107. Oh soooo schöne Bücher!
    Hach ich habe ganz viele liebste Lieblingsessen. 🙂 Eins davon ist bestimmt das Szegediner Gulasch. Wer es am besten kocht? Na meine Mutter! 🙂

  108. Hallo Dani,
    von dem ersten Buch habe ich ja schon einiges Gutes gehört, aber das zweite ist ja auch der Knaller! Kochen nach Farben, was für eine tolle Idee!
    Mein absolutes Lieblingsessen, hmm… Ich esse doch so viel so gern 😀 Aber meine Mama macht sagenhafte Frühlingsrollen! Allerdings ist mein Diese-Brownies-gehen-immer-Rezept auch nicht zu verachten 😉
    Liebe Grüße,
    Vivi

  109. Ich kann mich ganz schwer für ein Lieblingsgericht entscheiden, doch die Spaghetti Bolognese meiner Mama sind weit oben auf meiner Favoritenliste 🙂

  110. Hallo Dani!
    Am liebsten esse ich das japanische Gericht „Tempura“, zubereitet von meinen Eltern. Das ist einfach unschlagbar.
    Liebe Grüße,
    Anna

  111. Hallo Liebe Dani, tolle Verlosung. Ein bestimmtes Lieblingsgericht oder Essen habe ich gar nicht. Da das Jahr vier Jahreszeiten hat, hat auch jede Jahreszeit bestimmte Gerichte für mich.

    Tolle Bilder, wie gut , dass wir jetzt noch essen gehen

    Liebe Grüße

    Dragana

  112. Oooh das sind ja wundervolle Bücher und als Fotografin und Hobbyköchin schlägt mein Herz bei schön abgelichteten Leckereien gleich im doppelten Sinne ❤
    Ich liebe es in tollen Kochbüchern zu schmökern und mich inspirieren zu lassen. Ein tolles Gewinnspiel. Würde mich sehr über eins der Bücher freuen.

    Lieblingsgericht? Schwierig! Aber was immer geht ist Suppe!

    Ist zwar nicht ganz die Saison, aber:

    Kürbissuppe als Basic (auch so schon sehr gut!) und dann durch Zugabe verschiedener Zutaten in andere Varianten umwandeln.
    Beispiel: Kürbis-Karottensuppe mit Chili.
    Hokkaidokürbis, Möhren und Zwiebeln andünsten, mit Brühe ablöschen, Lorbeerblatt dazu, köcheln lassen. Lorbeerblatt später wieder raus. Pürieren. Mit Gewürzen (Chili!) und Kräutern abschmecken. Im angerichteten Teller einen Klacks Creme fraîche und frische Petersilie obendrauf – mhhh!
    Auch gut mit Kokosmilch oder gerösteten Kernen/Nüssen.
    Oder Kürbis-Tomaten-Suppe mit Pesto – auch supergut! Oder auch mit Orangen oder Mangos sehr lecker und dazu für die Fleischesser ein bisschen Hack? Auch Linsen passen gut! Und ein Topping aus gebratenen Zwiebelringen …

    Du siehst, endlose Vielfalt und so einfach gemacht!

  113. oh, da wäre ich gerne dabei. am liebsten mag ich ofenkartoffeln mit irgendwas dazu oder auch gerne ohne nix 🙂

    die bücher sehen total schön aus…..da könnte man mal wieder schmökern und lecker kochen !

    lg, nuxi

  114. Oh es gibt einfach so viele Gerichte, die es Wert sind „Lieblingsgericht“ genannt zu werden. Da kann man eigentlich keine zufriedenstellende Wahl treffen..:)Aber es gibt ein Gericht, was einfach immer mit schönen Erinnerungen verbunden ist und zwar unser Heilig-Abend-Essen. Kalbsragout in Pasteten gibt’s wirklich nur 1x im Jahr und das macht es zu etwas ganz besonderem. Gekocht von meiner Mutter gehört es einfach zu Weihnachten dazu!

    Vielleicht habe ich ja Glück und kann durch eines der Bücher neue Gerichte kennen lernen die es Wert sind „Lieblingsgericht“ genannt zu werden 🙂

  115. Lieblingsspeisen,,, wo soll man da denn anfangen,,,
    ich sag mal mit Parmigiana di melanzane (Italienischer Auberginenauflauf) natürlich von der mama. so, das viele nachdenken übers essen hat hungrig gemacht, dann mal gleich ab an den herd 😉

  116. Wow, jedes Buch sieht fantastisch aus! Würde mich riesig freuen 🙂 Meine Leibspeise? Puh schwierig… Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es Focaccia, belegt mit frischen Feigen, Ziegenkäse, Thymian und Honig! Easypeasy aber sooo lecker ❤ Und das tolle Grobsalz nicht vergessen 🙂

  117. Ich liebe Käsespätzle mit handgeschabten Spätzle…. am liebsten koche ich die zusammen mit meinem Schatz… das bringt Spaß und leckeres Essen 🙂 Die perfektes Kombination für ein gelungenes Essen und einen schönen Abend 🙂

    Grüßle,
    Marina

  118. What i like and love…
    Meine Mama ist berühmt berüchtigt für ihren Brandteig und damit macht sie die besten Erdbeer-/Marillenknödeln – darin könnte ich mich eingraben und so lange dran essen bis ich platze 🙂

    Glg Marjorie

  119. Ich liebe zu dieser Jahreszeit Möhreneintopf – wird mit Senf verfeinert – und dazu kaltes Apfelkompott! Meine persönliche Variante von Himmel und Erde! Die Gegensätze von heiß/kalt und süß/deftig erfüllen quasi alle Wünsche in einem Gericht. Ich fülle den Eintopf noch heiß in Schraubgläser und stelle die abgekühlten Gläser in den Kühlschrank. Da ist nasskaltes Wetter schnell vergessen!
    Das Rezept kommt natürlich von Muttern!

  120. Zwar sehr selten, und wahrscheinlich deshalb am liebsten esse ich Schweinsbraten mit Semmelknödel und Stöcklkraut! Am besten zubereiten konnte das meine Oma. Bis jetzt hat ihr leider noch keiner das Wasser gereicht! Aber ich teste weiter 🙂 Lieben Gruß, Lisa

  121. Ich würde mich sehr über: aus liebe zum kochen freuen! (Über das andere natürlich auch) Meine Lieblingsspeiße: Wienerschnitzel vom Huhn mit Erdäpfel-vogerlsalat von Mama 🙂

  122. Das sind ja tolle Koch- bzw. Backbücher, die möchte ich gerne haben. Und am Liebsten würde ich sie gewinnen *g*
    Mein absolutes Dauerlieblingsessen ist (unter anderem) Pizza, weil man sie auch immer wiedetr anders belegen kann und sie irgendwie immer schmeckt. Und da am liebsten selbstgemachte 🙂
    Liebe Grüße

    Anne

  123. Wow,das sind tolle Bücher,vor allem das 1.spricht mich sehr an!Meine Lieblingsspeise?heute Erdäpfelwürfel mit Rotkraut und Spiegelei.Bester Koch dafür?Eindeutig mein Schwiegervater!lg und alles Gute, Beate

  124. wow, so tolle Bücher.
    Du fragst nach dem Lieblingsessen? Bei mir sind das Kekse in allen Variationen. Bei nicht süßen Sachen mag ich gegrilltes Gemüse und Lachs.
    Aber der Karottenkuchen hat mich schon auf Instagram angelacht und neugierig gemacht.
    Nun hüpfe ich in den Lostopf und hoffe, dass ich ganz bald das Rezept zu Hause nachbacken kann.

    LG Betty

  125. Ich freue mich im Moment total auf die Paelle meines Vaters, die er im Sommer immer gerne macht 🙂 Über das Buch würde ich mich super freuen! Liebe Grüße
    Anna

  126. Nur EIN Lieblingsgericht auszuwählen ist echt schwierig. Momentan liegt wohl selbstgemachtes Sushi ganz ganz vorne, da bin ich fleißig am Üben und auch wenn es nicht immer perfekt ausschaut, es ist soooo lecker! Dahinschmelzen kann ich aber auch für den Rindfleisch-Burger, den mein Liebster am besten macht.
    Liebe Grüße
    Katja

  127. Liebe Dani,
    erst einmal herzlichen Glückwunsch zum gelungenen ersten Arbeitstag!
    So schöne Bücher verlosen zu dürfen ist etwas besonderes, so zauberhaft!
    Mein Lieblingsessen ist feiner Putenrollbraten mit Gemüse und frischen, selber gemachten Semmelknödeln. Den Braten mit Gemüse kann meine Mama am besten und die Knödel mache ich, denn alle lieben meine Knödel und ich selbst auch 🙂
    Hab noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Kathi

  128. Mein absolutes Lieblingsessen sind Quarkkeulchen mit Zucker und Zimt dazu einen Klecks Apfelmus. Meine Oma ist natürlich der ungeschlagene Meister, aber mit der Zeit habe ich einige Kniffe von ihr gelernt. Inzwischen kann ich die auch ziemlich gut ^^
    LG Claudia

  129. Paella auf dem offenen Feuer gekocht! Am besten schmeckt sie von der Mutter unseres spanischen Freundes ganz frisch am Strand zubereitet!!!

  130. Hey Dani,
    mal wieder toll geschrieben. Däumchen hoch! Ich liebe den Käsekuchen von dem Tantchen und würde mich riesig über ein Buch freuen. Hab noch einen schönen Abend. Liebste Grüße, Anna

  131. Mein allerliebstes Lieblingsgericht ist definitiv die weltbeste Lasagne von meinem Papa!
    Liebe Grüße

    Anna

  132. Deine Buchvorstellungen machen Lust (auf mehr) & Appetit!
    Da hüpfe ich doch gleich mal mit ins Lostöpfchen hinein.
    Lieblingsgericht? Da gibt es weit mehr als eines….süß & herzhaft….gerne aber aus Mutti’s Küche…. oder …
    Liebe Grüße
    Britti

  133. Am liebsten mag ich Spaghetti Bolognese und meine Oma (die sowieso beste Köchin der Welt) hat die am besten gemacht. Aber inzwischen ist auch meine eigene super lecker, aber an die von Oma wird sie wohl niemals rankommen.

  134. Ooooohhhh wie toll! In „Aus Liebe zum Kochen“ ist sogar eins meiner allerliebsten Rezepte drin. Und zwar hab ich gesehen, dass da das „Big Stuff Smoked BBQ“ vorgestellt wird und die machen meine absoluten Lieblingssandwiches mit Pulled Pork und einer Hammersauce!!! Allein deswegen möchte ich das Buch unbedingt haben 🙂

    Liebe Grüße Nasti
    http://lirumlarumloeffelstielberlin.wordpress.com/

  135. Ein einziges Lieblingsgericht?? Da fallen mir spontan mindestens 5 Stück ein, aber wenn ich jetzt in diesem Moment eins wählen müsste, dann würde ich jetzt die türkischen Teigtaschen meiner Mami auswählen ❤

    Liebste Grüße
    Jenny

  136. Oh, so schöne Bücher! 🙂 Da mach ich sehr sehr gern mit.
    Am liebsten ess ich den Sauerbraten mit Spätzle von meiner Mama.

    Viele liebe Grüße
    Sandra

  137. Es gibt einfach so viel Gutes – keine Ahnung, was ich am Liebsten esse… Aber der Spargel mit der Buttersoße von meiner Ex-Schwiegeroma war großartig oder tatsächlich die Tomatensoße, die mein Freund macht, haut mich immer wieder um.

  138. Gerade die einfachen Gerichte sind soo köstlich, weil man sie einfach schnell nach dem Feierabend zubereiten kann. z.B. Armer Ritter oder richtig gut gewürzte Rühreier.
    LG Carina

  139. Birnen und Diebchen! Mmmmmhhh … lecker! Das ist ein sehr altes Rezept und immer wenn ich krank war, dann hat es mir meine Mama gekocht und heute koche ich es für meine Tochter! 😉 liebe Grüße Stephanie

  140. Das sind ja tolle Bücher. Mein Bücherregal würde sich freuen 🙂
    Meine liebste Speise sind die Kartoffelknödel mit Rotkohl das meine Mama zubereitet. Keiner bekommt es so gut hin wie sie! Aber das ist wohl typisch für Mütter, bei ihnen schmeckt es immer am besten.
    Liebste Grüße,
    Joanna

  141. Die Bücher sehen toll aus, würde mich freuen eines zu gewinnen.
    Meine absolute Lieblingsspeise ist Pizza selbstgemacht mit fridchen Zutaten wie zb Ruccola!
    Lg denise

  142. Na dann schnell noch rein in den riesigen Lostopf 😉
    Ich liiebe die Pizza, die meine Oma macht-anders aber sowas von lecker!
    Liebe Grüße
    Anett

  143. Hui, so eine tolle Verlosung …
    Lieblingsspeise … meine ehemalige Schwiegermutter konnte die weltbeste Rote Grütze selbst machen, ach ein Traum …
    Vielleicht habe ich Glück und gewinne bei Dir 😉
    Liebe Grüße
    Anja aus IN

  144. Hallo Dani,
    tolle Bücher; da muss man einfach dabei sein. Ich mag am Liebsten frische Reibekuchen, süß oder herzhaft mit Lachs und Creme fraishe. Und wer macht die am Besten? Natürlich die liebe Mutti.
    Liebe Grüsse Marion

  145. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen, wenn mein Mann mir ein schönes argentinisches Entrecote (inkl. Fettrand!) auf dem Grill perfekt gart. Dazu einen grünen Salat – that´s it!

    GLG Johanna

  146. Da wünsch ich dir doch einen wunderbaren Start in das Arbeitsleben wieder! Ich hoffe ihr bekommt alles so gedeichselt wie ihr das wollt 🙂
    Lieblingsessen ist echt schwer. Von meiner Mutter liebe ich beispielsweise ihren Rotweinkuchen über alles. Das ist Kindheitserinnerung pur. Auch ihre Rouladen. Eigentlich ist doch jedes Mama essen ein Leibgericht oder? 🙂

    Alles liebe
    Dani
    Info@fabulousfood.de

  147. Ab in den Lostopf…..meine liebste Speise sind Knödel mit Ei mit grünem Salat und mittlerweile mach ich die selber am allerbesten 😉
    Liebe Grüsse Katja

  148. Am allerliebsten esse ich Apfelpfannkuchen von meiner Mama =) Das ist einfach Pfannkuchenteig, der über in Butter geschwenkte Apfelstücke gegossen wird. Mhhhhhh….
    LG, Vroni

  149. Mein absolutes Lieblingsgericht?
    Gekochter Grieß-Topfen-Strudel mit Bohnensoße.
    Wer kocht es am besten?
    Ich 🙂 habe es mir von meiner Oma, welche leider nicht mehr kochen kann, lernen lassen, ist ein ganz altes Rezept was leider niemand mehr kochen mag, weil dabei schon mal ein ganzer Vormittag dafür drauf geht!

  150. Liebe Dani,
    das sind ja tolle Bücher. Mir gefällt besonders das erste „Aus Liebe zum kochen“. Werde es sicherheitshalber schonmal bei Amazon auf die Wunschliste packen, falls es mit dem Gewinn nicht klappt 😉
    Hmm… am liebsten esse ich Rübenmus und Schmohrkohl von meiner Mama. Das kriegt keiner besser hin 😀
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Lg Shirlyn

  151. Liebe Dani, was für zwei wunderschöne Bücher! Mein Liebingsessen sind die Marillenknödel zubereitet von meiner lieben 90 jährigen Omi… mit Hilfe der darauf folgenden drei Generationen natürlich, die alle eifrig mit dabei sind am Knödel formen und Semmelbrösel anrösten. Dazu gibt es bei uns Vanillesauce und Puderzucker…

  152. Hallo!
    Da Hüpf ich doch gern rein.
    Eindeutig Gulasch mit Kartoffelbrei von meiner Oma
    LG Sandy aus ERH

  153. Liebe Dani,
    da stellt Du eine echt schwierig zu beantwortende Frage… Ich würde sagen, meine Lieblingsspeise ist Moussaka – zubereitet von mir und meinem Mann gemeinsam, und in einer Variante mit einer zusätzlichen Schicht Zucchini und viel Bechamel 😀

    Liebe Grüße
    Sarah

  154. Hallo Hallo 🙂
    Mein allerliebstes Lieblingsgericht sind Spätzle! Was es dazu gibt ist eigentlich egal, denn wenn meine Mutter Spätzle macht, interessiert mich eh nix anderes mehr! Da kann es dann auch sein, dass ich so lange esse bis ich Bauchschmerzen bekomme…
    LG, Bea

  155. Yay, bei so einer tollen Verlosung mache ich natürlich gerne mit. Ich habe schon so viel tolles über das Buch gelesen.

    Am liebsten ass ich immer die mit viel Liebe zubereiteten Crêpes meiner Oma inkl. in der Luft wenden. Das war ein Heidenspass. Dazu gab es Apfelmus und Zucker-Zimt.

    Einen guten Wochenstart und alles Liebe,
    Corinne

  156. Das erste Buch sieht ja wirklich ewig toll aus! Da würde ich meine Nase auch zu gern mal reinstecken und darin schmöckern. Mhmmm Lieblingsspeisen? Das ist nicht schwer. Schinkennudeln. Das klingt jetzt vielleicht total unspektakulär, aber als Kind bin ich darauf total abgefahren und auch heute noch gehe ich nach dem Essen irgendwann an den Kühlschrank und mümmel kalt einen Happs! 😀 meine Mama macht halt die Besten!

    Da nehm ich wohl mal Anlauf und hüpfe in den Lostopf!

    Liebe Grüsse und einen tollen Start in die Woche
    Nana

  157. Hallo liebe Dani,

    ich liebe Kartoffelschnitz und Spatzen.
    Am besten gemacht von meiner Mama. Aber so richtig wirklich ein Liebslingsessen habe ich nicht, dafür esse ich einfach viel zu gerne und probiere liebend gerne neue Gerichte aus!

    Ganz lieben Grüße
    Linda

  158. Liebe Dani,
    ich finde es geht nichts über eine klassische Curywurst mit Pommes Rot-Weiß!
    Nur der Gedanke an diese Köstlichkeit lässt meinen Magen knurren. Am liebsten mag ich es selbstgemacht von meiner Mami 🙂

    Herzlichst
    Meike

  159. Mein Lieblingsgericht ist ganz klar der Sauerbraten meiner Mama. Schon allein in die Soße könnte ich mir reinlegen!
    Liebe Grüße, Katrin

  160. Liebe Dani, meine Lieblingsspeise ist Linseneintopf süß-sauer zubereitet von meiner Mutti, das weckt so viele Heimatgefühle 🙂
    Liebe Grüße Susi

  161. Liebe Dani,
    …ich liebe Pfannkuchen mit Bacon und Ahornsirup… und wer macht die besten????… mein traumhafter Mann ❤ ….

    Liebe Grüße,
    Anja

  162. Selbstgebackene Cantuccini kommen immer gut an, sind lange haltbar (ist aber nie nötig ;o) und das Mithelfen macht sogar Kindern Spaß: Mandeln enthäuten artet in Weitschießen-Wettbewerbe aus. Also Teamwork!
    „Aus Liebe zum kochen“ könnte auch „Aus Liebe zum Buch” heißen, so schön sieht das aus!
    Viele Grüße von Inga

  163. Bei Mama schmeckt’s ja bekanntlich immer am besten, und meine kann so ein paar Gerichte zwischen denen ich mich nie so richtig entscheiden kann… Schweinefilet mit Äpfeln ist aber z.B. immer ganz weit vorne dabei!
    Die Bücher sind mal wieder tolle Vertreter des Mottos ‚Das Auge isst mit‘, und da ich da auch voll hinter stehe – genau das richtige für mich 😉
    Liebe Grüße, Simone

  164. Hallo Dani 🙂
    Die beiden Bücher hören sich klasse an und sehen toll aus! Besonders das erste hat es mir angetan 🙂
    Meine Leibspeise ist immernoch (auch mit 25 Jährchen auf dem Rücken) Omis Kartoffelsuppe! Einfach lecker und meine beste Omi der Welt! 😀 Das musste mal gesagt sein!
    Liebe Grüße
    esther von annosarusrex

  165. Hey Dani,
    meine liebste Speise ist u.a. Schokotarte. Da muss ich jetzt auch mal so arrogant sein und sagen: meine ist die Beste. Meine Mama hat bisher nämlich noch keine gebacken, so weit ich weiß. Wenn es aber um Herzhaftes geht, muss ich das Zepter doch wieder meiner Mama überreichen. Ihre Finger-Gnocchis habe ich damals immer heimlich aus dem Topf geklaut, obwohl sie für die Gäste bestimmt waren. Die hab ich sogar ohne Soße gegessen, weil sie einfach so perfekt sind. Keine Sorge, es war am Ende immer noch genug für die Gäste da, aber aufgefallen ist meiner Mama dennoch, dass der Topf ursprünglich mal voller war. 😀

    Liebe Grüße von der Natali ♥

  166. Hallo liebe Dani,
    Lieblingsgericht? Da muss ich nicht lange überlegen: Pfannkuchen, die ganz ganz dünnen von Oma! Obwohl die etwas dickeren von Papa auch nicht schlecht sind 😉 Ich würde mich wahnsinnig über eines der Bücher freuen, die sehen beide sehr sehr ansprechend aus!
    Liebste Grüße,
    Mona

  167. Ujj, das sind die Krautspatzen von meiner Oma – die kann ich immer noch nicht, allerdings werde ich mich jetzt mal bemühen, dass ich die nachkochen kann. Ganz dicht gefolgt sind die von einer Nudelpfanne von meinem Freund (den heirat‘ ich einfach, der kocht mir das dann immer).

  168. Oh wie schön, da hüpfe ich doch auch gleich 🙂
    Mein Lieblingsgericht sind Dampfnudeln mit Vanillesoße und die schmecken natürlich bei meiner Mama am besten 😉

    Liebe Grüße Britinga

  169. Ich ess am liebesten die Nudeln mit Tomaten und Petersilie und wirklich sehr viel Knoblauch von meinem Mann. Das kann er. Alles andere kann er auch, aber das kann er wie kein anderer. Alleine dafür hätte ich ihn wohl geheiratet….
    Und das Cover von Aus Liebe zum Kochen ist wirklich hinreißend!
    Liebe Grüße Susanne

  170. Mein Lieblingsgericht sind einfach frische Pellkartoffeln, ein gutes Stück Butter und ein wenig Salz. Da weiß ich nie wann ich aufhören muss und es gibt nichts einfacheres und mein kleinen Sohn hab ich damit auch schon angesteckt, so wir meine Mama früher 🙂

  171. Ohja, Aus Liebe zum Kochen würde mich gut gefallen! Mein Lieblingsessen: Milchreis von Mama – den bekommt keiner besser hin!

  172. Hello liebe Dani,
    danke für die schöne vorstellung des Buches! =)
    Mein Lieblingsessen ist Spaghetti mir Basilikumpesto uns Parmesan. Am leckersten macht das Pesto mein Freund, der sonst selten kocht! Aber das kann er wirklich gut!
    Schlicht, frisch, einfach und super schnell! Einfach lecker!
    Liebste Grüße aus Hannover,
    Nelli

  173. (Vegane) Peanutbutter Cupcakes, die eine meiner Lieblingsfreundinnen zum Geburtstag backt. Die sind einfach super lecker! ❤

  174. Crème brûlée. Die entsteht zusammen – ich mache die Creme und der Mann eine feine karamellisierte Zuckerschicht. Die ist so dünn, dass die Schicht mit einem leichten Knacken aufspringt, wenn man mit dem Löffel klopft. Liebe Grüße, Tomke

  175. Früher konnte ich mich nie entscheiden, was mein Lieblingsessen ist. Aber mittlerweile bin ich mir sicher, dass es nichts besseres gibt als frischen Spargel, dazu Kartoffeln und eine feine Sauce Hollondaise. Und um das Ganze noch perfekter zu machen: Crêpes gefüllt mit Schinken. Davon krieg ich einfach nie genug! 🙂

  176. Am liebsten mag ich Risotto in den verschiedensten Varianten – das macht ein herrlich wohliges Gefühl in der kalten Jahreszeit.

  177. Essen – meine Spezialität! Da ich einfach ne Naschkatze bin, ist mein Highlight: Zimteis mit Schokoladen-Nougatmalheur… Hmmmm…. Mmmmmmhhhh…. 🙂
    Alles Liebe!

  178. Meine Mama macht den weltbesten Kartoffelgratin! Der ist zwar total sündig (weil mit viel Rahm) aber einfach zum Reinlegen gut! 😉 Und über die Kochbücher hab ich schon so viel gehört, da würd ich mich riesig freuen, eines davon zu gewinnen!
    Liebe Grüsse
    Nadja

  179. Hallo liebe Dani,
    was ich immer essen könnte ist Pasta in jeglicher Variante, aber das absolute Überdrüberleckerli ist der „achtung es kommt“ herrlich warme Grießbrei mit geraspelter Schokolade und ganz viel Liebe meiner Mama. Nur von ihr schmeckt er nach Liebe, Kindheit und Geborgenheit.

  180. Ui ganz schön voll das los-becken.. Ich pass aber auch noch rein *hüpf*schwimm*
    ich liebe spaghetti bolognese! oder doch rinderrouladen! nein halt gefüllte paprika liebe ich ja auch und pasta mit zitonensauce und garnelen doch auch! und….Ich kann mich nicht entscheiden *weiterschwimm*

  181. Mein Lieblingsessen sind die Hackbällchen meiner Mama mit Sauerkrautstampf… Könnt ich wirklich jeden Tag essen ^^

    Liebste Grüße,
    Veronika

  182. Mamas Nudelauflauf! Ganz einfach und schnell gemacht und mit Apfelmus versüßt schmeckt er einfach am besten!

  183. Hallihallo!
    Lieblingsgericht? Hmm. Lamm in duftender Soße, indisch. Zubereitet von Papa. Mama macht es auch manchmal, aber so richtig perfekt ist es nur von Papa. Das darf Mama nur niemals lesen…
    Beste Grüße
    Sarah

  184. Boah, ich überlege jetzt schon den ganzen Tag, was ich am allerliebsten mag. Klar, Süsses in allen Farben und Formen. Aber am liebsten? Früher hätte ich gesagt: Rinderfilet und Kartoffelgratin. Aber inzwischen ist es nicht mehr so einfach. Die Köchin ist aber in den meisten Fällen klar: Andrea. Aber mit einem dieser tollen Bücher könnte ich ihr ja vielleicht Konkurrenz machen 😉 Lieber Gruss und guten Wochenstart, Annemarie

  185. Oh da hüpf ich aber auch gleich mit rein… ich ess total gerne deftig, Gulasch, Sauerbraten, SchniPoSa und dergleichen, am allerbesten hat das immer der Papa gemacht 🙂
    Lg Tanja

  186. Meine absolute Lieblingsspeise? Frischer türkischer Möhrensalat, und den kann meine Mama am allerbesten 🙂 Liebe Lostopfgrüße von der the

  187. Hallo, würde mich sehr darüber freuen etwas zu gewinnen !! Meine absolute Lieblingsspeiße ist die vegetarische Lasagne von meiner Mutter ! Ganz liebe Grüße

  188. Thüringer Klöße und Rouladen mit Dattelfüllung. Die Klöße schmecken am besten in einem kleinem Dorfgasthof in Thüringen.

  189. Hallo Dani,
    mein Lieblingsessen ist vielmehr lange Liste italiensicher Speisen- Lasagne, Risotto, frische Tortellini und und und…
    Am liebsten zubereitet von meiner Mama oder gemeinsam gekocht mit meinem Mann!

    Liebe Grüße
    Maike Karen

  190. Meine liebe Mama macht die weltbesten Dampfnudeln!!! Und ganz nebenbei finde ich das Farbenkochbuch umwerfend!!!

  191. So tolle Kochbücher. Ich hüpfe gerne in den Lostopf 🙂
    Meine Lieblingsspeise ist (war) der Sauerbraten meiner Mutter. Leider lebt sie schon lange nicht mehr und ich habe nie nach dem Rezept gefragt 😦
    Viele liebe Grüße von Monika

  192. Also,meine Lieblingsspeise ist Broccoli Suppe und Fisch aller Art 🙂 Wer das am Besten kann? Meine Mutter 😀
    Liebe Grüße

  193. Was ist mein Lieblingsgericht!? Au weia, das ist richtig schwer… hmmmm, aber wenn ich so drüber nachdenke, das WELTBESTE Essen überhaupt sind selbstgemachte Süßkartoffelgnocchis mit Balsamico-Salbei-Soße. Mir läuft schon beim Schreiben das Wasser im Mund zusammen… Ganz klare Kochempfehlung!! 😀 Ehrlichgesagt bin ich diejenige, die die Gnoccis immer macht, da ich in der Familie diejenige bin, die Foodblogs verfolgt und neue Rezepte ausprobiert 😉
    Liebe Grüße,
    Rebekka

  194. Hallo! Also ich hab vor kurzem Bienenstich einfach gemacht (ohne Hefeteig) – und ich muss mich selbst loben – war einfach göttlich! Freu mich schon aufs nächste Mal backen! Liebe Grüße aus Österreich von Karin

  195. hui, was ein tolles giveaway!
    meine absolute Lieblingsspeise ist Kaiserschmarrn-aber nur, wenn er gut gemacht ist! und die Garantie gibts bei Mama-wo sonst!?!
    herzliche Grüße, nine

  196. Oh so gerne würde ich ein Buch gewinnen! Daher verrate ich dir meine Lieblingsspeise. Lahmacun von meiner Schwiegermutter! Es gibt nichts besseres!!!!

    Liebe Grüße von Jenny

  197. Mmmhhhh, yammi! Ich hätte gerne einmal alle Gerichte aus dem erstem Buch. Die Bilder sehen soooooooo lecker aus. Mein absolutes Lieblingsgericht. Die Dampf-Hefeklösse mit Heidelbeeren von meiner Omi. Mmmmhhhh. LG Jac

  198. Meine liebste Speise sind selbst gemachte Ravioli mit Ricotta und Walnüssen gefüllt und dazu eine herrlich saure Zitronensauce 🙂 Gemacht vom besten Freund meines Papas und am Besten schmecken sie, wenn alle beim auswalzen und formen mitgeholfen haben 🙂

  199. Wow, was für ein tolles Buch! Meine Lieblingsspeise sind Artischocken. Am besten als ganze Kochen und dann die Blätter in einen leckeren Essig-Öl-Dipp Tunken. Mhhhh!

  200. Hallo.

    Meine absolute Lieblingsspeise ist Hühnerfrikasse. Den Klassiker liebe ich und kann es jederzeit und immer wieder essen. Ich habe mich selbst schon an drr Zubereitung ausprobiert aber keiner bekommt es so gut hin wie meine Mama. Selbst mit Ihren Tipps gelingt es mir nur halb so gut. Mütter sind doch einfach die besten.
    Lg
    Kerstin

  201. Zuerst wollte ich laut Pasta rufen, in jeder Variation, aber dann habe ich an meine Kindheit gedacht und da kann es nur eine Antwort geben: Rheinischer Sauerbraten mit viel Zwiebeln sowie Rosinen und dazu natürlich Klöße und Apfelmus. Ich freue mich noch heute wie eine Schneekönigen, wenn ich zu meinen Eltern komme und meine Mutter dieses Gericht gekocht hat. Liebe Grüße Claudia

  202. Super Bücher!!! Mein Lieblingsgericht von der Oma natürlich – gab’s immer Freitags nach der Schule – Buttermilchsuppe mit Backpflaumen und Appelkökskes (kleine Apfelpfannkuchen). Alles gute für dich und deine Familie und schöne Grüße aus Aachen! Kathrin

  203. Ich liebe ein Gericht, dass meine Mutter immer macht, es kommt aus Russland und nennt sich „Strudli“. Ist eine Art Kartoffeln mit Fleisch und deftigen Dampfnudeln, sehr sehr lecker 🙂

  204. Mit dem Kochlöffel einmal um die Welt – wie schön! Eine tolle Verlosung.
    Mein Lieblingsgericht ist der fluffige Milchreis mit ganz viel Vanille meiner Mutter, den habe ich mir immer gewünscht, wenn ich krank war.
    Heute muss ich leider ohne Leibspeise das Bett hüten…

    LG Line

  205. Liebe Dani,
    die Bücher hören sich toll an! Die Königsberger Klopse meiner Oma sind einfach unglaublich lecker und die bekommt auch niemand so hin!
    Liebe Grüße,
    Julia

  206. Ich kann nicht genug bekommen von LASAGNE! Und die mach ich am liebsten zusammen mit meinem Freund, er kann nämlich so gut Lasagneplatten legen!

  207. Mein Lieblingsgericht? Pellkartofffeln mit Heringsstipp und der allerbeste ist, wie soll es anders sein, von meiner Mama!
    Liebe Grüße Anke

  208. Mein allerliebstes Lieblingsgericht ist selbstgemachte Pasta, mit stundenlang eingekochter Bolognese (Rindergehacktes, Zwiebeln, Selerie, Möhren, Lorbeerblätter, Rotwein, Brühe, Tomaten…. hach 🙂 ). Mache ich viel zu selten, weil so aufwendig. Aber wenn, dann feier ich das Gericht ab! 🙂

  209. Auch wenn ich ansonsten alles liebe was schokoladig ist, mein absolutes Lieblingsgericht sind Kartoffelpuffer. Mit dick Zucker und Apfelmuß drauf!
    Am besten macht die meine Oma und am zweitbesten natürlich meine Mama 🙂

  210. Oha! Jetzt muss ich mich wohl zwischen vielen Lieblingsgerichten entscheiden. Dann schließe ich mich meinen Kindern an und nehme meine Lasagne. Oder auch gerne die Linsensuppe meiner Mutter. Und habe ich erwähnt, dass ich mir ganz fest die Daumen drücke für „Aus Liebe zum Kochen“…?
    Herzliche Grüße ,
    Friederike

  211. Ich liebe, liebe, LIEBE Pilze in allen Variationen und könnte mich ausschließlich von Pilzgerichten ernähren. Am allerliebsten mag ich sie aber in einer fetten Sahnesauce mit Semmelknödel – Achtung Klischee, aber Oma ist eben doch die beste Köchin! 🙂

  212. meine allerliebste Lieblingssüßigkeit (durchaus auch als Hauptnahrungsmittel denkbar 😀 ) sind kunterbunte lecker gefüllte Macarons – am besten direkt in Paris gekauft und in der Sonne an der Seine verspeist! besser gehts nicht!!
    liebste Grüße !

  213. Hi! Ich liebe Brokkolinudeln :O) Selbstgemacht von meinem Freund…
    Würde mich über eines der Bücher sehr freuen.
    Schönen Tag noch, Julia

  214. Das wären dann wohl die Käsespätzle meiner Omi.. oft kopiert aber im Original einfach unschlagbar 🙂

  215. Huhu Dani,
    was für tolle Bücher!
    mein allerliebster Snack stammt aus meiner Kindheit und hieß damals schlicht ‚Bananenbrot‘, also zermatschte Banane auf einer Scheibe Brot mit Butter. Hat damals mein allerliebstes Aupairmädchen für mich gemacht, und wird heute nur durch die ‚grüne‘ Version mit Avocado statt Banane getoppt.
    Allerliebste Grüße!***

  216. Hi Dani,

    ach wir gut so ein hübsches blaue-goldenes Büchlein in mein Bücherregal in der bald neuen Küche passen würde 😉 Mein Lieblingsgericht..hmm..ich esse sehr gerne Pasta aber seeehr gut ist ein (oder mehr) Teller Soljanka (das ist eine Art Eintopf, bekannt aus der DRR und wohl auch in Russland). Am besten kann den natürlich Uroma 🙂 Lg Nicole

  217. Huhu Dani,
    die Verlosung ist der Hammer und das Buch “ Aus Liebe zum Kochen“ einfach großartig!
    Aber was ist meine Lieblingsspeise?
    Ich mag eigentlich alles, entscheide mich aber für ein geschmortes Zitronenhühnchen mit Rosmarin und Sahnesoße 🙂 yum yum
    Liebste Grüße,
    Eva-Maria

  218. Hallo Dani,
    hm, meine Lieblingsspeise… ich esse doch so viel so gerne. Mein allerliebstes Lieblingsessen ist Ratatoiulle von Oma Inge. Heißt bei ihr und uns aber Ratatam.
    „Aus Liebe zum Kochen“ hat absolutes Lieblingsbuchpotenzial. Von außen schon so hübsch und dann die Rezepte und Geschichten von diesen ganzen tollen, spannenden Menschen. Essen verbindet ❤
    Liebste Grüße
    Natalie

  219. Das sind ja tolle Bücher! Meine liebste Speise, wenn man es so nennen kann, ist Eis 🙂 lg Mirjam Ve (miri.ve at gmx.de)

  220. Auch in meinem Regal würde sich ein solches Kochbuch sehr gut machen, da ich das kochen und experimentieren in der Küche liiiiebe.
    Mein Leibgericht ist indisches Chicken Curry und das koche natürlich ich:-)

  221. Es gibt so viele leckere Dinge, schwierig mich zu entscheiden aber fast jedes Gericht gewinnt durch die Verfeinerung mit Parmesan.
    Ganz oben auf meiner Liste von Wohlfühlgerichten, Sommer wie Winter, Linguine mit Zitrone, roh geraspelten Zuccini und viel Parmesan. Wundervoll zubereitet von meinem Freund.
    So, vielleicht habe ich ja Glück bei der Verlosung, würde mich so sehr freuen über eines der schönen Bücher.
    Viele Grüße aus HH
    Kristin V.

  222. Ich bin schon wieder ganz Entzückt von deinem Beitrag und den heute vorgestellten Büchern. Das hat mich direkt zum Nachdenken gebracht welches Gericht meinen Tg immer rettet. Und das ist ganz klar klassisch gemischtes Gemüse von Zucchini, Aubergine bis zu knackigen Möhren. Dazu frischen Rosmarin und Thymian. Eine großartige Ofenkartoffel und Sauerrahm. Herrlich lecker und so einfach. Am besten mit meiner kleinen Schwester zusammen zubereitet und gegessen 🙂

    Hach das muss ich dringend mal wieder machen. Und mit den Büchern gäbe es bestimmt tolle neue Inspirationen.

    Viele liebe Grüße, Mareike

  223. Hallo!
    Es gibt so viele leckere sachen! Aber ich glaube, der selbstgemachte Tiramisu meiner Mutter ist mein Favoriet. Ich esse fast die ganze Schüssel alleine xD

    LG Lisa

  224. Mein allerliebstes Gericht sind Birnschnitzen, eingelegte Birnen mit Spiegelei und dazu Kartoffelbrei über den angebratene Zwiebeln kommen. Hört sich bestimmt seltsam an, mein Mann mag es auch überhaupt nicht. Das macht aber nichts, denn ich esse das sowieso am liebsten von und bei meiner Mama!

  225. Ich liiiebe Sushi und leide gerade sehr, weil ich noch 5Monate Entzug durchstehen muss. Aber was tut man nicht alles um dem Sommerbaby den Aufenthalt an Board so angenehm wie möglich zu machen 😉 Die Bestellung bei meinem Lieblingssushi-Restaurant ist im Kopf schon fertig und wartet nur auf Ausführung 🙂
    Liebe Grüsse,
    Nadin

  226. Blaubeerpfannkuchen könnt ich jede Woche essen und am besten macht sie meine Mama.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  227. Also ich esse vieles gerne und bin immer offen für neues…am allerliebsten esse ich aber Gulasch und dann am besten das von meiner Mutter 🙂

  228. Huihuhui!!
    Bei so vielen tollen Büchern kann man sich ja gar nicht entscheiden was man als erstes von der Stadt mit nach Hause schleppen soll! *g*
    Aber kein Kochbuch der Welt können die Dampfnudeln nach Rezept von meiner Uroma ersetzen! Ich könnte die jeden Tag und zu JEDER Uhrzeit essen! 😉
    Lg Susanne

  229. Liebe Dani,

    hui, schon 266 Kommentare zu deinem Post -wow. Nunja, bei so tollen Büchern, die einem da in Aussicht gestellt werden, schreibe ich doch nun ganz schnell den 267. Kommentar und hüpf‘ geschwind in den Lostopf! Mein absolutes Lieblingsessen ist – mal abgesehen von jeglicher Art von Kuchen – Spaghetti Carbonara nach dem Rezept meiner Oma. Das wird auch heute noch fleißig nachgekocht und weckt immer schöne Erinnerungen.

    Alles Liebe,
    Freda-Sofie

  230. Auf jeden Fall „Möhrenuntereinder“ mit Bratwurst und Apfelmus!!
    Am besten geschmeckt hat es auf jeden Fall bei Oma!! 😉

  231. Das Buch „Aus Liebe zum Kochen“ hat ja nicht nur ein bezaubernd schönes Einband sondern scheinbar auch einen sehr reizenden Inhalt. Das muss ich haben. Meine Lieblingsspeise ist „Kaiserschmarrn“ – zumindest, was das Dessert angeht. So ein richtig fluffiger nicht zu süßer, aber auch nicht zu fader zerrupfter Pfannkuchen lässt mein Herz aufgehen. Am Liebsten in Verbindung mit grobem Apfelmus oder einfach nur Zimt-Zucker. Hach, herrlich, das ist unschlagbar. =)

  232. Ich liebe liebevolle – alles was der Markt hergibt – vom Liebsten gekochte Schmorgerichte…. Mmmmmmh!

  233. Hallo liebe Dani 😉
    Meine absolute Lieblingsspeise ist die rote Grütze meiner Oma, denn die bekommt niemand so gut hin wie sie 😛 Ich muss mir in der nächsten Zeit dringend das Rezept besorgen.
    Ich würd mich sehr über den Gewinn eines der Bücher freuen 😉 Ganz liebe Grüße dir,
    Dami ♥ von Schokokuss & Zuckerperle.

  234. Mein absolutes Highlight gibt es immer Neujahr: Karpfen in Spreewaldsauce (Biersauce). Hat meine liebe Omi immer gekocht – jetzt machts die Mama. Serviert am besten in einem tiefen Teller, um die Kartoffeln mit ausreichend Sauce mit dem großen Löffel essen zu können ;o) Absolut fantastisch!

  235. Hallihallo hallöchen,
    mein allerliebstes Essen sind die Hefeklöße meiner Mutter und ihrer selbstgemachten Erdbeersoße.
    LG Simone

  236. Liebe Dani,

    das hört sich ja nach einem supertollen Kochbuch an – da hüpfe ich doch auch mal gleich mit in den Lostopf 🙂
    Zu meiner kulinarischen Schande muss ich gestehen, dass mein absolutes, ewiges und immer bleibendes Lieblingsessen wohl Spagetti Bolognese ist (und ganz!! wichtig: Zubereitet mithilfe einer gewissen gelb-roten Geschmacksverstärker-Glutamat-Tüte aus dem Supermarktregal). Ja ich weiß, den Rest meines Lebens versuche ich doch mich möglichst frisch und ausgewogen zu ernähren, aber manchmal packt mich eben dieser Jieper nach dem ultimativen Geschmack meiner Kindheit, den schon meine Mama aus dem Ärmel zauberte, wenn es mal wieder schnell gehen musste 😉

    Aaaber wenn ich dieses tolle Kochbuch gewinnen würde, hätte ich bestimmt viele wunderbare, frische und farbenfrohe Alternativen, die ich ausprobieren könnte. Darüber würde ich mich dann ganz wunderprächtig freuen und Spagetti Bolo nur noch ganz sporadisch mal anrühren. Für den Nostalgiefaktor und so.

    Liebe Grüße!
    Paloma

  237. Liebe Dani, ich esse beinahe jede Form von Nachspeise am allerliebsten…und Kuchen, am liebsten selbst gemacht, weil es mir einen Riesenspass macht!
    Herzliche Grüsse,

    Nicole

  238. Ich liebe Apfelpfannenkuchen mit Brombeergelee. Ich kann das schon gar nicht schlecht, aber meine Oma macht beides einfach am Besten!!!

  239. Hallo!!
    Mein absolutes Lieblingsessen sind Stippchen (sowas ähnliches wie Kartoffelklöße) von meiner Mama und zum Dessert Omas Käsekuchen. Dann bin ich glücklich, zufrienden und mehr als satt 🙂
    Sonnige Grüße,
    Susanne

  240. Dieses türkis-blau ist so wunderschön ! Fast himmlisch sieht das aus !
    Am liebsten esse ich Quark-Sonnenblumen-Protein-Semmeln frisch gebacken von meinem Freund am Sonntag morgen ❤

  241. Ohjeee, da gibt es doch viiiel zu viele Lieblingsgerichte 🙂 Ich glaube am liebsten mag ich den Maultaschenauflauf von meinem Liebsten 🙂 Zum reinlegen!

    Liebe Grüße
    Julia

  242. Hallihallo! 🙂
    Was für ein schönes Giveaway! 🙂
    Ich liebe Waffeln! ❤
    Am besten kann meine Oma sie backen, aber natürlich mit mir zusammen! 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah

  243. Das Buch sieht ganz wunderbar großartig aus und mich juckts in den Fingern, es jetzt sofort haben zu wollen!!! Mein absolutes Lieblingsessen ist ein sahniges Kartoffelgratin ohne Käse (!) mit gut gebratenen Steaks. Außer mir kann das so richtig gut nur mein Papa…
    LG
    Daniela

  244. Ich hab wohl auch eher einen süssen Zahn und daher ist mein absolutes Lieblingsessen der Käsekuchen meiner Oma. Da kann ich noch so lange rumprobieren, an Oma`s Kuchen komme ich einfach nie ran. Ich würde mich sehr über ein Buch freuen, das ist doch einfach der schönste Zeitvertreib abends auf dem Sofa.
    Liebe Grüsse, Astrid

  245. Liebe Dani,
    erstmal vielen Dank für das schöne Giveaway, nun zu meinem Lieblingsessen: ich mag supergerne Eierpfannkuchen mit Süßkram dazu, das kann auch einfach mal Marmelade sein. Jetzt hüpfe ich mit juhu in deinen Lostopf-
    Heidi A.

  246. ich hüpfe auch mit in den Topf! Am liebsten esse ich selbstgemachte Waffeln frisch aus dem Waffeleisen 🙂

  247. Huhu Dani!
    Meine absolute Lieblingsspeise ist Milchreis und den kochte meine Uromi am besten!
    Liebste Grüße und alles Gute für eure kleine Familie!
    Kadda

  248. Ooooops fast verpasst 🙂 Ich hoff ich kann noch reinhüpfen!
    Ein Lieblingsessen gibts garnicht richtig! Aber seeeeeeeeeehr gerne esse ich Ossobuco mit frischer Pasta zubereitet von meinem Schatz 😉

    Viele liebe Grüße, Jessi

  249. Guten Morgen Dani,

    ich hoffe mal, dass es bis einschließlich 6.3. ist…^^

    Meine neuster Liebling ist ein Salat aus rohen Mangos, frittiertem getrockneten Tintenfisch und Cashewkernen dazu ein Dressing aus Fischsoße und Limette, klingt alles sehr fancy, aber es ist sooo sooo lecker und am liebsten esse ich es, wenn meine Mama es für mich kocht, da ich sie ohne hin sehr selten sehe, ist es etwas ganz Besonderes für mich :)))

    Viele liebe Grüße!

    Marie | mail ät shelikes.de

  250. Hallo Dani,

    Am liebsten esse ich selbstgemachte Burger und die am liebsten im Sommer wenn Grillsaison ist, da schmeckst am leckersten. Mit Gurken, Salat, Tomaten… einfach alles drauf packen was man im Gärtchen so findet. Majo und Ketchup am besten auch noch selbst gemacht.

    Liebe Grüße

    Sonja

  251. Ich liebe Kaiserschmarn. Ich habe ihn zum ersten mal in Bayern gegessen und mich sofort in ihn verliebt.
    sonnige Grüße aus dem Norden
    Yvonne

  252. Das absolut beste Gericht ist defintiv Donna Hays „Spaghetti mit Limette und Rucola“, ein perfektes Sommeressen, welches mir jedes mal das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, wenn ich nur daran denke!
    Leider habe ich es ewig nicht mehr gegessen, da es am besten von der Mutter meines Ex-Freundes zubereitet wurde und ich selbst es einfach nicht so toll hinbekomme!
    Alles Beste,
    Melanie

  253. Soo mein Lieblingsgericht ist Gaisburger Marsch oder auch Kartoffelschnitz und Spätzle.
    Am liebsten natürlich von meiner Oma, die dazu selbstgemacht Spätzle macht.
    Und für das Essen meiner Oma lass ich alles stehen und liegen.

    Liebe Grüße
    Mona

  254. Meine Lieblingsgerichte wechseln sehr, sehr häufig, deshalb ist es schwer sich für eines zu entscheiden! Momentan sind es aber wohl Vollkorn-Spaghetti mit Brokkoli-Pistazien-Pesto *mjam*!

    Und bei Süßkram einfach alles mit Karamell!!

    Und damit *hüpf* – ab in den Lostopf!

    Viele liebe Grüße
    Kristin

  255. Ich liiiiiiieeeeeebe Rucola Pizza.
    Und am allerbesten macht sie unser völlig unstylisher Lieblingsitaliener. Und am zweit-allerbesten meine Ma in Kooperation mit meinem Pa auf dem Grill. 🙂
    Grüße.

  256. Ich liebe Risotto! Gerne mit Steinpilzen. Zudem backe ich gerne und sterbe für Käsekuchen.hier probiere ich besonders gerne neue Varianten aus 🙂

  257. Meine Lieblingsspeise ist der Frankfurter Kranz von meiner Mutter.
    Den kann ich auch mitten in der Nacht essen:)
    Lieben Gruß
    kheira

  258. Hallo!

    Da will ich dorch gerne mal *hüpfen*…. vielleicht lande ich ja passend :=))

    Also für Nudeln kannst du mich nachts aus dem Bett holen :=))… Am liebsten Spagetti mit einer Bolognesesause a la Mama… meine Mum hat sie am aller-aller-allerbesten gekocht! Oder aber Nudeln mit Semmelbröseln und selbstgemachten Apfelbrei von meiner Oma gekocht… Als Nachtisch wäre da mein absoluter Favorit einen ganz einfachen Erdbeerkuchen… vielleicht mit einer Puddingschicht unter den Erdbeeren – aber am liebsten ohne viel Schischi… ganz schlicht!

    Liebe Grüße
    Marion

  259. Wow, tolle Bücher! Will ich haben!
    Die Lieblingsgerichte in unserem Haushalt sind:
    1.Rote Grütze mit KIRSCHEN von meiner Mama (nur die kann das, alle anderen machen das falsch!) und -tadaa-
    2. Hühnerfrikassee nach meiner Art. Das bedeutet, dass ein sehr großer Anteil an Gemüse drin ist (Karotten, Fenchel und was mir sonst so über den Weg läuft) und zuletzt:
    3. Gaisburger Marsch. Ich hab keinen Schimmer, was das ist, und das kann auch nur die Schwiegermutter. Ich hab mich bisher davor gedrückt.
    Boah, jetzt will ich aber gewinnen!
    Gruß, zwerg

  260. Wow, die Bücher klingen spannend!!
    Ich hüte seit gestern mit Fieber das Bett und erkläre Nudelsuppe zu meinem aktuellen Lieblingsessen! Natürlich mit selbstgekochter Brühe. Ich hoffe jedoch insgeheim, dass Geschmacksknospen und Magen bald wieder abenteuerlustiger sind 🙂
    Liebe Grüße, Tina

  261. Diese Bücher klingen so verlockend, dass ich auch gleich noch mit in den Lostopf hüpfe – so auf den letzten Drücker 😉
    Meine absolute Lieblingsspeise ist zugleich mein liebster Seelentröster an dunklen kalten, nassen, traurigen oder anstrengenden Tagen oder auf nur einfach so an Winterwochenenden mit Schnee und Sturm: Zucchini-Spaghetti (normale Spaghetti und Zucchini-Spaghetti) mit einer leckeren (und leider auch sehr mächtigen) Soße aus Sahne, Parmesan, geriebenen Mandeln und Knoblauch 🙂 Durch den Parmesan und die geriebenen Mandeln (ein gutes Rezept um eventuelle Plätzchen-Backzutaten-Reste nach Weihnachten aufzubrauchen) ist das ein unglaublicher Gaumenschmauß und einfach unwiderstehlich. Der erste Bissen und man ist mit der ganzen Welt im Reinen! 🙂 Und am allerallerbesten schmeckt dieses Gericht, weil mir das immer mein Mann zubereitet wenn er merkt, dass jetzt ein Stimmungsaufheller angesagt ist 🙂

    Liebe Grüße
    Stephanie

  262. Hallo Dani,
    ein Lieblingsgericht zu nennen ist schwierig, aber generell steh ich sehr auf die indische Küche .. v.a. Curry in allen Variationen – am besten mit Kichererbsen! 🙂
    Liebe Grüße!
    Bettina

  263. Mein Lieblingsgericht? Hmm echt schwierig!! Für ein perfektes Rindersteak könnte ich sterben. Wenn ich es etwas süßer mag, dann liebe ich Kartheuser-Klöße nach Omas Rezept 🙂
    Herzlichst Juliane

  264. Ich esse am Liebsten ‚Kalam Polo‘. Ein persisches Reisgericht mit Kohlrabi un Hackfleischbällchen. Yammi! Am liebsten von meiner Supermama gekocht! ♥♡♥

  265. Gerne bin ich noch bei Deiner tollen verlosung mit dabei.

    ich liebe so einiges aber super lecker ist Petersiliensoße mit Kartoffeln und Schinken. Die hat meine Oma immer gemacht. Wenn ich sie selber mache wird die leider nur halb so lecker…..

    Lieber Gruß Inga

  266. Mein Lieblingsgericht ist eine klassische Bolognese mit viel power, gekocht von meinem Freund! Ich liebe ihn! Schöne Grüße!

  267. Mein absolutes Lieblingsgericht ist ein Nudelauflauf von meiner Oma! Der wird mit Curry, Tomaten, Schinkenwurst und gaanz viel Käse zubereitet und erinnert mich immer wieder an gemütliche Abendessen mit der ganzen Familie 🙂 Inzwischen kann man mein Papa den genauso gut machen wie meine Oma un auch ich arbeite an meinen Kochkünsten bezüglich dieser Tradition 😉
    Liebe Grüße, Olivia

  268. Mein Lieblingsgericht ist Kaiserschmarrn. Am besten auf Berghütten nach einer anstrengenden Wanderung mit anschließender Hüttenübernachtung.
    Liebe Grüße,
    Dani

  269. Hallo Dani,

    was für eine schöne Verlosung, wie immer;o)).
    Mein absolutes Lieblingsgericht ist die Lotte in Limonensauce von meinem Lieblingsitaliener.
    Und direkt danach die Adventsente meiner Oma, knusprig im Ganzen im Ofen gebraten mit Apfelfüllung, Rotkohl und Klößen…

    Liebe Grüße aus Düsseldorf,

    Tina

  270. oh ich würd so gerne das Buch gewinnen… Hab mir auch gerade Daylicious zugelegt und finde es grandios!!!
    Mein absolutes Lieblingsessen sind Frikadellen mit Schneidebohnen, Petersiliensoße und neuen Kartoffeln. Das kann am Besten meine Mutti zubereiten die ich regelmäßig „zwinge“ es für mich zu kochen 😀

  271. Huhu,
    mein absolutes Lieblingsgericht sind Scheibenkartoffeln mit vielen Zwiebeln und Gurkensalat. Die Kartoffeln werden dazu hauchdünn geschnitten und roh gebraten. Das Gericht konnte meine Oma immer am besten zubereiten.
    Vielleicht kennt ja der ein oder andere dieses Gericht?!
    Viele Grüße
    Val

  272. Liebe Dani,
    was ein toller Beitrag. Ich habe das Kochbuch „12 Farben – 12 Menüs“ letztens in der Elle Decoration gesehen und war sofort verliebt.

    Mein absolutes Lieblingsessen ist Filet Wellington, gekocht von der besten und tollsten Mutter, die man sich wünschen kann. Das gibt es seit ein paar Jahren jedes Weihnachten und ich freue mich jetzt schon auf Weihnachten 2014 und mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen 🙂

    Ich würde mich riesig freuen, wenn ich als glückliches Los aus dem Töpfchen gezogen werde.
    Übrigens liebe liebe ich euer Daylicious-Buch. Ich habe es mir gegen meinen Lernfrust gekauft.

    Allerliebste Grüße!!!

    Violetta

  273. Ganz klar: Allgäuer Kässpatzen, mit gaanz langen Fäden vom Emmentaler,
    angebräunten Zwiebeln und einem grünen Salat dazu!

    Gerne mache bei deiner Verlosung mit und würde mich über eines der beiden Bücher sehr freuen

    liebe Grüße
    Gabriele

  274. Liebe Dani,
    Die beiden Bücher machen Lust wieder neue Rezepte zu testen!
    Am liebsten mag ich Schnittlauchpfannkuchen, und zwar die von meiner Oma.
    Nur da schmecken sie original 😉

    Sonnige Grüße
    Danny

  275. Ich freue mich wie bolle, dass mein Liebster mir morgen zum Sonntagsfrühstück Bananenpancakes versprochen hat. Die ess ich am liebsten und nur von ihm ❤️. Allen einen wunderschönen Frühling!

  276. Hallo Dani,
    die Bücher machen Appetit. Da hüpf ich gerne auch noch schnell mit ins Lostöpfchen!
    VG und noch einen schönen Tag, Sanne

  277. ich lieeehebe Schokoladenkuchen UND Zitronentarte ❤️. und weil ich sie so liebe habe ich beide nach meinem Geschmack perfektioniert. denn wirklich guten Schokokuchen gibt es selten – Zitronentarte in Paris ist allerding unschlagbar. Und ich muss sagen, der Karottenkuchen aus dem schönen Buch hat zumindest schon mal optisch auch Lieblingskuchenpotential!!

    frühlingsGrüße, Tanja

  278. Mein liebstes Essen ist die Dorade vom Grill. Die gelingt meinen Eltern in Teamarbeit am besten! 😉 Mama macht die Vorbereitung und Papa grillt! MMMhhhh!

  279. Mein absolutes Lieblingsessen sind gefüllte Paprikaschoten, aber nur wenn meine Mama sie macht. Ich bekomme sie leider nicht so hin wie sie, habs einmal versucht und bin kläglich dran gescheitert. Also muss Muttern die immer machen wenn ich sie mal besuche. Ich hoffe, dass ich es irgendwann genauso gut hinbekomme und diese Leibspeise an meine Tochter weitergeben kann 🙂

  280. Mein Lieblingsessen sind Currys in fast allen Farben und Varianten. Drauf gekommen bin ich durch meine Gastmama in Wales. Immer wenn ich mir was zu Essen wünschen durfte sagte ich: Your curry, please!

    Alles Liebe
    Jill

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s