BÄHM! Volume 2 – Fünf (Rezepte + Printables) auf einen Streich: { Ideen zum Geburtstag }

Ideen zum Geburtstag

‚Tatarataaaa, hier kommt Supermom!‘ *hüstel

30 Tage nach dem großen Touchdown oder ‚Der Ankunft des Neuen‘ mal eben fünf Rezepte raushauen. *BÄHM!

Hier kein Problem. Mit frisch lackierten Fingernägeln, perfekt sitzendem Haar und lupenreinem Blüschen dem Postboten um 8.30 Uhr die Türe öffnen? Supermom kann’s. Auch dieser Artikel schreibt sich quasi blind. Die rechte Hand tippt und die linke bügelt zwei Körbe Wäsche in Rekordzeit nebenbei. Das liegt daran, dass ich regelmäßig esse und mir das Ausräumen der Spülmaschine Kraft und innere Ruhe gibt. Yoga war gestern.

Der Neue schläft durch und lächelt den ganzen Tag. Herr K. und ich sitzen seit er da ist ganz entspannt mit frischen Croissants – selbstgebacken – am Frühstückstisch und schlürfen *verliebte Blicke austauschend in aller Ruhe Cappuccino. Alles was zu meinem Glück noch fehlt ist ein passendes Supermom-Outfit. Vielleicht im Bree-Van-de-Kamp-Style.

Wie, ihr nehmt mir die Nummer mit der Supermom nicht ab?
Och.

Hier wie angekündigt fünf wundervolle Rezepte mit denen man Geburtstagskinder und deren Gäste verdammt glücklich machen kann. Eine Supermom backt natürlich alles an einem Tag und dekoriert dann noch ganz hübsch. Sich und die Tafel.

Herr K. hat’s geknipst, Best Girl Caro von Sodapop Design hat sensationelle Printables für euch entworfen und ich durfte für Aurora backen.

Auf der Aurora-Homepage findet ihr die vollständigen Rezepte und Downloads zum Ausdrucken.

Und jetzt zünde ich das Geburtstagsfeuerwerk.

Pistazien-Limetten-Cupcakes
Mit feinen Anhängern zum Ausdrucken

pistazien-limetten-cupcakes : klitzeklein

Glückwunsch-Glückskekse
Mit Anleitung und netten Sprüchen zum Ausdrucken
gluckwunsch-gluckskekse : klitzeklein a

gluckwunsch-gluckskekse : klitzeklein b

gluckwunsch-gluckskekse : klitzeklein

Geburtstagstörtchen – Cake Pops
Nee, die Kerze kannste leider nicht ausdrucken
tortchen-cake-pops klitzeklein

Himbeer-Zitronen-Sandwiches
Mit schicker Einladungskarte zum Ausdrucken
himbeer-zitronen-sandwiches :klitzeklein

und ein Zitroniger Geburtstags-Joghurt-Gugel
Mit hübschen Bannern in verschiedenen Farben zum Ausdrucken

zitroniger_joghurt_gugel

Hier geht’s zu den Rezepten und Printables: *klick

Mein absoluter Favorit ist dieses Mal übrigens der Gugel. Schnell gemacht, super saftig und mit dem Banner ein echter Hingucker.

♥ Dani

Fotos_Herr K.
Cupcakeförmchen_Die Schoenhaberei

Advertisements

45 Kommentare zu “BÄHM! Volume 2 – Fünf (Rezepte + Printables) auf einen Streich: { Ideen zum Geburtstag }

  1. ui wie toll !
    ach und klar machst du das alles mit links – supermom 😉
    Das wird schon !! Ihr packt das !!
    küssle
    Dani

  2. Dani wunderwunderschön! Und mal ehrlich, Ich bin Supermom2, sach ich dir 😉 Was denkste, bei uns ist alles wie geleckt, wir essen gleich Pancakes, Ben hat eine prima sitzende Frisur und auch sonst, verliebte Blicke? Von morgens bis Abends 😉

    Schön, wenn man so selbstironisch sein kann, gell 😉 ???

    Ich drück dich
    R.

    PS: MEin Blog schreibt sich quasi VON SELBST!!!

  3. Ich hab wegen der Kerze grad so gelacht… :)))))
    Viiiielen Dank für den tollen Post und die vielen leckeren Rezepte!
    LG, lealu

  4. Ersteinmal herzlichen Glückwunsch! Klar nehmen wir Dir das mit der Supermom ab!:) Schließlich ist es bei uns doch auch so! 🙂 Danke für die tollen Rezepte! Klem, Alice

  5. Traumhaft !!
    Und Super-Grandma (me) wird damit sicher DIE Enkelkindchen-Birthdayparty schmeissen 🙂

    Viel Freude mit dem „Neuen“ 🙂

  6. Guets Mörgeli Dani

    Ach, das ist doch nix besonderes. Der Kleine ist schliesslich schon 30 Tage da. Ich hab bereits wieder im Krankenhaus gepostet. Da sucht man natürlich schon nach einer Beschäftigung, wenn das Kind immer schläft, und nur kurz zum Essen aufwacht, ansonsten gemütlich im Babysitter liegt und einem gespannt zuschaut beim Hobby-Arbeiten.

    Oder hab ich das jetzt echt falsch in Erinnerung… ist schliesslich auch schon einige Zeit her :). Wenn ich also bei dir durch die Zeilen lesen darf, wirds ähnlich wie bei uns und allen anderen sein. Aber, ich fand wirklich keine Zeit um noch etwas für mich, geschweige dann für andere zu machen. RESPEKT, dass nenn ich Leidenschaft!

    And by the way… das sieht alles wieder einmal herzzereissend schön aus. Danke, für einen tollen und stilyschen Post!

    Herrliche Grüsse, Tina

    • hätte ich im krankenhaus einen backofen zu verfügung gehabt,
      dann hätte ich direkt mal ’ne runde cupcakes für’s personal geschmissen. *pah, meine nase wird immer länger! 🙂
      sonnige grüße in die schweiz
      sendet dani

  7. oh wie cool..also ich nehm dir die supermom geschichte voll ab 🙂 die schön rosaroten fingernägel verraten dich da doch 🙂 kleine bree 🙂

    mein favourite rezept: Himbeer-Zitronen-Sandwiches & die Pistazien-Limetten-Cupcakes – wird gebacken! yeah!

    danke und einen wunderschönen tag wünsch ich euch!!
    meliha

  8. Oh wie wunderbar das alles zusammen klingt und wie schön du wieder mal dekoriert hast!
    Einen schönen Tag wünscht dir Nicole

  9. Super Mom – haste da auch einen Super Mom – Umhang wie Super Man? Sehr schöner Post!! Und ich ziehe meinen Hut vor so viel Disziplin und Leidenschaft!

    Kann mich gut erinnern, wie das bei uns war,als die Neuankömmling-inie so „frisch“ war – ich wäre weder zum Backen noch zum Computer- auch- nur- Anwerfen gekommen… Aber schön, dass es Euch gutgeht! Und: Super Mom trägt super schönen Nagellack – darf frau fragen, welche Farbe/Marke das ist?

    Liebe Grüße
    Kirsti

  10. Liebe Dani,

    herrlich deinen Post morgens zu lesen. Wunderbar geschrieben, wunderbar fotografiert und wunderbar gebacken, liebe Supermom! Das nehm ich dir alles sogar voll ab 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Janet

  11. Liebe Dani,
    Diese Rezepte sind der Knaller und den zitronengugelhupf hatte ich letzte Woche nachgebacken….ein Träumchen!

    ….und geniesst eure Anfangszeit zu Dritt!!! Lass Bügelwäsche Bügelwäsche sein und schlürft wirklich mal gemeinsam einen Cappuccino!!! 😉
    Alles Liebe Euch Dreien und Danke für die tolle Geburtstagrezeptereihe!
    Melli

    P.s. die Printables sind der Hit! Danke!!!

  12. Super gemacht, Mom!! Und wo genau hattest du den Neuen in dieser Zeit deponiert?? Im Tiefkühlschrank… wuah! Oberherrlich, all deine Bilder und ich werde sicher nachbacken, herzlichen Dank!
    LG, Gaby

  13. Yeah Supermom! Wenn das so toll weiterläuft dann schaffst Du es in ein paar Jahren mit allzeit strahlendem Lächeln, ausgeruht und tiefenentspannt vier Kinder mit Ferienlagerkoller dank Mistwetter und eine auftragsvolle Firma mit links zu werfen, während Du Dich mir rechts um den Haushalt, leckeres Essen und täglich frischen Kuchen kümmerst… so wie ich. Ist total easy, echt jetzt.

    Liebe Grüsse von
    Kristin aka Frau Süd (die jetzt mit rechts Mittagessen kochen geht, während sie mit links weiter an der Buchhaltung arbeitet und Lego Ninjago baut)

  14. Liebe Dani!!
    oh, wie toll!!! Dank Dir habe ich die tolle Aurora Seite entdeckt!! Danke Dir Supermom!*lach* Deine Bilder und Rezepte sind der Hammer! Werde gleich mal den Gugl nachbacken!!!
    Liebe Grüße
    Ulla

  15. Na wer ist denn heute auch keine Supermutti?! ich bin auch sowas von multitasking, da staunt selbst der Herr Vater 🙂
    Nee mal im Ernst, toll, dass du immer noch ein wenig Zeit findest, um uns Backjunkies mit neuen Ideen zu versorgen. Aber genieß die ersten Wochen mit dem kleenen Stinker, denn ich sag dir, einfacher wirds nicht mit der Zeit… 😉

  16. Liebe Dani!
    Ich hätte dir die tolle Geschichte seeehr neidisch abgenommen, hätten dich dann nicht die unlackierten Fingernägel verraten 🙂 🙂
    Ach, darf man das mal offiziell so sagen, die erste Zeit mit einem „Neuen“ ist immer -aufgepasst- scheiße (Ja!) und weit entfernt von grenzenloser Freude und überschwemmender Liebe? Dieser Illusion darf man sich nicht einer Sekunde hingeben 🙂 Oh, natürlich belege ich übrigens neben dem ganzen Backen, Kochen, Bügeln, Kinderwippen, Frisörtermin, Solariumbesuch und dem Liebsten Frühstück ans Bett bringen auch noch zwei Sprachkurse in Spanisch und Chinesisch. Ich wäre ja sonst nicht ganz ausgelastet, nur mit Haushalt und so…. 🙂

  17. Glückwunsch von einer supermom zur anderen – ich bin auch seit 33 Tagen so drauf 😉 das machen wohl die Hormone 😉
    Gebacken wird trotzdem!! :p

  18. Oh Mann, du kannst wohl meine Gedanken lesen. Fast überall sind meine Lieblingszutaten bzw. Geschmäcker drin. Limette-Pistazie, Himbeer-Zitrone, und Zitrone Joghurt. Und entgegen des Wetters alles sehr sommerlich. Ich glaube, ich fange gleich morgen mit dem Backen an.

    Alles Liebe und weiterhin viel Spaß mit „dem Neuen“ 🙂

  19. Super tolle Ideen für eien gleungene Geburtstags Party.
    Etwas davon sollte ich bald für meine eigene verwenden.

    Tolle Fotos und tolle Geschichte ;-).
    LG,
    edina.

  20. Ohhhh diese HImbeer-Zitronen-Sandwiches sind ja ein Träumchen! Was für eine tolle Idee! Wird sofort abgespeichert und bald nachgebacken!!!!
    Liebste Grüße vom hafenmaedchen 🙂

  21. Hi Dani,

    bei mir sind es mittlerweile drei Neue bzw schon wieder Alte. Ein LockenKopf (8 Jahre)der dringend mal einen Friseur bräuchte, damit der Kamm wieder durch die Locken kommt. Ein Sandwich-Kind, 6 Jahre: Fußballer (darum jeden Samstag auf den Sportplatz, bääääh) und ein Nesthäkchen (3 Jahre, auch mit Locken, schmelz), das sich heute beide Arme komplett bestempelt hat, so dass sie aussah als käme sie frisch aus dem Tatoo-Studio.
    Wenn die alle schlafen und ihr Papa hinter einem Buch verschwindet, surfe ich ohne Ende im Netz und bin gestern auf deinen Blog gestoßen. Love, Like, Schmelz. Danke dafür, du inspirierst mich sehr. Heute Mittag hab ich mich für 5 min weggestohlen und bin schnell mit dem Rad in einen winzig kleinen Haushalts-Laden um die Ecke gefahren, wo ich schon vor Wochen dein Buch habe liegen sehen. Das MUSSTE ich haben und…. glück…es lag noch 1 (!) Exemplar im Regal. Juchuuu! Leider ist mir der Schatz aus dem Fahrradkorb geflogen….und hat jetzt leichte Unfallspuren. Egal, ich schmachte dahin, mein Kopf platzt vor Ideen (ich bin die Bastel und Dekoqueen schlechthin) und danke dir vielmals.
    Bitte mehr von deinen Ideen, trotz des Neuen, der muss da mal Rücksicht nehmen ;-)))
    Quatsch……genieß die Zeit mit dem wunderhübschen Wonneproppen.

    Herzlichst deine Katharina (die du soooo glücklich gemacht hast)

  22. Ach Dani, ich kringel mich hier grad vor Lachen! Hättste mal nix gesagt, dir hätte ich es doch abgekauft mit der Supermom :))) Von den 5 kleinen Geburtstagsköstlichkeiten ist ja eine toller als die andere und jede für sich ist perfekt in Idee, Geschmack (bin mir da ganz sicher!!), Farbe und Styling! Und alle zusammen erst… hach. Und das, obwohl du ja eigentlich vollauf mit der Einarbeitung des neuen Mitarbeiters beschäftigt bist. Respekt!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s