watch more tv! Suess & lecker Teil 2 mit Kracher-Karamell-Popcorn geniessen.

Das ist so schnell aufgefuttert, da raschelt garantiert niemand mehr nach fünf Minuten.

Erstmal – das liegt mir am Herzen – 1000 Dank! für die lieben Mails, Sms & Kommentare.
Wie Ihr mitfiebert ist unglaublich und wundervoll.

Viele Mädels konnten sogar Ihre Männer motivieren “Suess & lecker” zu schauen und bei der Entscheidung haben dann alle gemeinsam gespannt vor dem Bildschirm auf das Ergebnis gewartet. Wahnsinn!
Das war aber auch ein Krimi.

Eines hat aber gefehlt und das reiche ich jetzt ganz schnell nach.

Kracher-Karamell-Popcorn
nix für lockere Zähne

Rezept für 4 Portionen
4 EL Butterschmalz
100 g Popcorn-Mais
2 Priesen Salz
1/2 TL Natron
1/2 TL Vanilleextrakt
2 EL Grafschafter Heller Sirup
1 EL Butter
2 EL Wasser

1. Den Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen, bis er sich vollständig gelöst hat.
Die Maiskörner hinzugeben und den Deckel auflegen. Den Topf ab und zu rütteln.
Sobald man kein “Popgeräusch” mehr hört, den Topf vom Herd nehmen.

2. Parallel das Karamell zubereiten.
Salz und Natron vermischen und zur Seite stellen.
Vanilleextrakt, Sirup, Wasser und Butter in einem großen Topf erhitzen.
Den Topf gelegentlich hin- und herschwenken.
Sobald sich alle Zutaten gelöst haben, die Temperatur etwas erhöhen und die Mischung etwa 4 Minuten karamellisieren lassen.

3. Die Mischung vom Herd nehmen und die Natronmischung hinzufügen.
Die Farbe des Karamells wird jetzt etwas heller und schäumt.
Jetzt wird das Popcorn in den Topf geschüttet und gut umgerührt.
Alle Popkörnchen sollten gleichmässig benetzt sein.

4. Das karamellisierte Popkorn auf einen Stück Backpapier geben.
Sobald es etwas abgekühlt ist, in mundgerechte Stücke trennen.

Frisch gemacht und noch lauwarm schmeckt es sensationell.
Es hält sich luftdicht verpackt einige Tage und eignet sich – schick verpackt – auch als tolles Gastgeschenk.

Die wunderhübschen Popcornbehälter sind übrigens von “Die Schoenhaberei“. Ein ganz bezaubernder Shop von Angela Huttner, die gerade Ihr einjähriges Shopjubiläum feiert.
Achtung!, das ist ein gaaanz gefährlicher Link, da kann man schon mal sein ganzes Taschengeld auf den Kopf hauen.
Sag’ nicht, ich habe Dich nicht gewarnt.

“Hey Roboti, Dein Einsatz!”

“Na bitte, geht doch!”

Jetzt kann der Fernsehabend kommen.

Falls Ihr die Sendung verpassen solltet, dann könnt Ihr sie später auf der WDR Suess & lecker Homepage schauen.
Alle Rezepte der Kanditaten findet Ihr dort ebenfalls.

Fröhliches knabbern,
Eure Dani

Fotos_Der unvergleichliche Herr Klitzeklein, der sich “Nur, weil Du im Fernsehen bist!” mal eben ein neues Fernsehequipment zugelegt hat. *Is’ klar!