{ DIY Baby-Body } Des Neuen neue Kleider & ein ebenso fixer wie köstlicher ♥ Blaubeer-Muffin ♥.

diy strampler-13

Vielleicht liegt es am Handarbeitsgen, welches gerade aus dem Sommerschlaf erwacht oder an der Tatsache, dass der Neue von Größe 50 mal eben auf Größe 68 schnellte und die vorhandene Bekleidung schlagartig nicht mehr passt. Hier werden jetzt die Ärmel hochgekrempelt und los geht’s.

Die von Herr K. frisch erworbenen schlichten weißen Bodies kommen da gerade recht und die wunderschönen Keksausstecher in Wolken-, Regenschirm- und Tropfenform laden ja gerade dazu ein, sie zweckzuentfremden.

Mit einem feinen Blaubeer-Muffin und kalter Milch aus dem schicken Ball Mason Glas

Blaubeer-Muffin

werkelt es sich dann auch gleich noch netter, während der neue Mitarbeiter sein Schläfchen hält.

DIY Baby-Body

DIY Bodies Wolke

 

Was du alles brauchst

DIY Bodies

1. Schere 2. Kleber 3. Papier 4. Keksausstecher 5. Styropor 6. Textilmalfarbe (z.B. von Marabu, Textil plus) 7. Schwarzes Moosgummi 8. Kleidungsstück 9. Pinsel

Anleitung

1. Den Keksausstecher auf das Moosgummi pressen. So erspart man sich das lästige drumherum Zeichnen und kann die Form sofort mit Hilfe der abgezeichneten Linien ausschneiden.  Die Moosgummischablone mit dem Kleber auf einem Stück Styropor befestigen. Fertig ist der Stempel.

2. Zwischen die beiden Lagen des Textils etwa zwei Blatt Papier legen, damit sich die Farbe nicht durchdrückt. Die Moosgummischlablone mit der Farbe bepinseln und auf das gewünschte Kleidungsstück pressen. 

3. Das Kleidungsstück nach Packungsanweisung der Textilfarbe bügeln oder (Tipp der Bastelladendame:) 8 Minuten bei 150°C in den Backofen legen.

___________

So entstehen in Windeseile der Jahreszeit angemessene Lieblingsstücke, die sich auch wunderbar verschenken lassen.

 

diy strampler-30

diy strampler-31

diy strampler-33

Ich hoffe, dem Kollegen gefällt seine neue Arbeitskleidung. So ein paar fröhliche Farbtupfer in Kürbisgelb oder Möhrenorange sehen bestimmt auch  verdammt gut darauf aus. Wir testen das.

Hier noch das ganz fixe und äußerst köstliche Rezept für die saftigen

Blaubeer-Muffins

in der Tulpenform

diy strampler-10

Für etwa 7- 8 Muffintulpen

180 g Mehl 

1/2 EL Backpulver

1 Prise Salz

110 g Butter

175 g Zucker

1 Vanilleschote

2 Eier

150 ml Milch

80 g Blaubeeren

Puderzucker zum Bestreuen

1. Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Muffinform mit Papierförmchen bestücken. Mehl, Backpulver und Salz mischen.

2. Butter und Zucker cremig rühren. Die Vanilleschote halbieren und auskratzen. Eier und Vanillemark hinzufügen.

3. Mehlmischung und Milch im Wechsel dazu geben. Die Blaubeeren mit einem Löffel unterheben.

4. Die Förmchen zu 3/4 füllen und 30 – 35 Minuten im Ofen backen. Stäbchenprobe(!).

________________

Huch, jetzt isser wieder wach.

Klitzeklein(e) Füße

ACH!

Die Verlosung. Hach, wieder zu schön die Kommentare. Es macht mir eine wahnsinnige Freude sie zu lesen und Euch ein klitzekleines bißchen besser kennenzulernen. Viele haben ihr Herz tatsächlich an vererbte Dinge verloren, was ich unglaublich toll finde. Zum Teil wurden sie sogar restauriert oder schon zigmal umgezogen. Andere wurden auf dem Flohmarkt erworben oder vom Spermüll gerettet, was ein Glück. Ich habe das Losmaschinchen zur Hilfe gebeten und das hat folgende Gewinner erkoren.

1.  Änne (ohne Blog)

Hey… ich liebe mein “Monster”, ein altes Küchenbüfett aus Holz. Gekauft habe ich den Schnapper als ich mit meinem Süßen zusammengezogen bin & die Männer haben mich nach dem Tragen in den 4.Stock fast umgebracht…deswegen das “Monster”…und nächstes Jahr zieht er mit um in unser kleines eigenes Häuschen & dann kriegt er endlich neue Farbe&Knöpfe…dass Schöne ist, es passt gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Geschirr rein und neue Back- und Kochbücher,denn davon gibt es nie genug…

Glg Änne

2. Fräulein Wild / www.fraeuleinwild.de

Hallo liebe Dani! Hach, solche Fragen führen ja schönerweise immer dazu, dass man realisiert, wie viele wirklich tolle, geliebte Einrichtungsgegenstände man hat. Danke dafür! Mir ist zuerst meine mega-alte Armeekiste eingefallen, auf der sich einfach alles schön dekorieren lässt. Die ist noch super in Schuss und hat ihre (damals auf dem Trödelmarkt schmerzgrenzigen) 20 Euro allemal bezahlt gemacht. Das Buch interessiert mich sehr, klar will ich mal wieder in schönen Räumen schnökern! Das ist doch immer gut für die Seele. Viele liebe Grüße, Anna

♥ Dani

Tulpen Muffin Backförmchen, Ball Mason Glas, Keksausstecher_Blueboxtree
Vielen Dank an Bastis Rike, die mich auf die Idee gebracht hat.
Fotos_Herr K.

{ Der Neue } im klitzekleinen Team & Creamy Banana Breeze { Smoothie }

Creamy Banana Breeze Smoothie 1b

Das Jahr hält wirklich so einiges für uns bereit und dafür brauchen wir mit Sicherheit eine Menge Energie. Diese wird hier nicht nur in Form von köstlichem Gebackenem geliefert, sondern auch mal hübsch angerichtet im Ball-Mason Glas.

Ball Mason Gläser

Da schlürft es sich auch direkt viel netter, wie ich finde. Schicken Strohhalm rein, Anhänger dran und wech’ damit. Vitaminboost pur.

Creamy Banana Breeze Smoothie 2

Creamy Banana Breeze Smoothie 3
Die heutige Füllung lockte auch sofort die Sonne aus ihrem Versteck. Als ich da so mit dem Smoothie in der Hand neben der warmen Heizung stand und in die Sonnenstrahlen blinzelte, die durch das Fenster fielen, hatte ich fast das Gefühl, der Frühling naht. Der Tatendrang ließ auch nicht lange auf sich warten, was die Bügelwäsche sehr freute.

Irgendwie habe ich da so eine Ahnung, dass ich die nächsten Monate wohl so einige Smoothies verzehren werde. Der Vorteil liegt ganz klar auf der Hand. Ratzifatzi zubereitet, deliziös im Geschmack und für mich höchstwahrscheinlich das diesjährige Fitnessprogramm im Glas.

Weil es beim letzen Mal so gut ankam, habe ich mal wieder versucht eine klitzekleine Anleitung zu kritzeln. Der Mixer hat beim Zeichnen zum Glück ganz brav stillgestanden.

Creamy Banana Breeze Smoothie 4

Creamy Banana Breeze Smoothie

Zutaten für 2 Ball-Mason Gläser

2 Bananen
1 reife Mango
2 Orangen
250 g Vanillejoghurt
3 – 4 Eiswürfel (bei Bedarf)

Die Bananen und die Mango schälen und in Stücke schneiden. Diese in einen Gefrierbeutel füllen und etwa 20 Minuten ins Eisfach stecken. Die Orangen auspressen und den Saft auffangen.

Vanillejoghurt, Eiswürfel (bei Bedarf), Orangensaft, sowie Bananen- und Mangosstücke in einen Mixer stecken und alles sehr fein pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Wer mag und dem Winter noch nicht so ganz abgeschworen hat, der kann auch noch eine Messerspitze Zimt hinzufügen.

Ratzifatzi + deliziös klingt sehr verlockend für mich, denn wir werden dieses Jahr einen neuen Kollegen im klitzekleinen Team begrüßen dürfen. Und du weißt ja, neue Mitarbeiter müssen eingearbeitet werden. Da ist keine Zeit um sich mal kurz zurückzulehnen und in die neuste Lektüre zu vertiefen. Da sind alle Sinne gefordert und die ein oder andere Überstunde ist kaum vermeidbar.

Neuer Mitarbeiter?

Erinnerst du dich noch an den Pariskurztrip im August? Womöglich hat genau zu diesem Zeitpunkt jemand beschlossen dem klitzekleinen Team beizutreten. Völlig inkognito reiste er dann unter anderem mit zur Frankfurter Buchmesse und zur Blogst Konferenz. Wahrscheinlich checkte er die Lage und was in Zukunft da so auf ihn warten würde. Ganz so furchtbar kann das alles nicht gewesen sein, denn er klopfte am Morgen von Heiligabend mal ganz zaghaft an und bekundete ernsthaftes Interesse. *Lag es an den ganzen hübschen Frauen, die ihm dort begegneten? Einen Sinn für’s Timing hat er aber scheinbar.

New Team Member

Seitdem klopft er mehrmals täglich an und bestellt zum Beispiel sein eigenes Zimmer, ein Gefährt mit vier Rädern in dem man auch mal ganz komfortabel rumliegen kann, eine eigens für ihn konstruierte Sitzmöglichkeit, bebilderte Literatur, Arbeitskleidung und das ein oder andere Spielzeug zum Zeitvertreib in der Pause. So, so.

Wir sind auch überhaupt nicht abgeneigt diese Wünsche zu erfüllen, denn der neue Mitarbeiter scheint hoch motiviert zu sein. Ab und zu lassen wir ihn heimlich beschatten – denn auch wir sind ganz gespannt, wer da kommt – und selbst da zeigt er sich immer von der besten Seite. Ich möchte fast behaupten, er hat irgendwie Ähnlichkeit mit Herrn K., wenn ich mir die Bilder der Überwaschungskamera so anschaue.

‘Der Neue’ wird ab Ende Mai unser Team bereichern. So genau wollte er keinen Termin festlegen. Tatsächlich sind wir auch ein wenig aufgeregt, denn es wird dann nach 18 Jahren Zweierteamwork die erste Personalaufstockung. Mal sehen, wie er und wir uns dann so anstellen werden.

♥ Dani

ACH!
Eure zahlreichen Desserts haben mir die ganze vergangene Woche das Wasser im Munde zusammen laufen lassen. Hach, waren da feine Sachen am Start. Da sind wohl auch die letzten guten Vorsätze vergessen worden, hihi. Ganz besonders freue ich mich die Gewinnerin des Dessert-Buch-Give Aways bekannt zu geben:

Katrin vom Blog Schneewittchens Apfel

Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Freude damit!
Bitte schick’ mir Deinen vollständigen Namen und Deine Adresse über das Kontaktformular, damit Annik das Buch ganz schnell zu dir schicken kann.

Fotos_Herr K.
Illustration_Dani
Stempel_Bastis Rike
Ball Mason Glas_Blueboxtree
Strohhalme_Die Schönhaberei

{ Small Treasures } Give away & wie du mit kleinen Dingen eine riesen Sause feiern kannst.

Ein paar Tütchen, blaue Kordel, einige Geschenkschachteln, blanko Anhänger, Klebeetiketten, Spitzendeckchen und Metallklammern – Dinge, die für sich allein kein großes Aufsehen erregen.
Würfelt man sie allerdings zusammen…

Versieht zum Beispiel die Papierwaren mit einem feinen Stempel,

befüllt die Tütchen mit Überraschungen,

und die Schachteln mit Selbstgebackenem,

sieht die Sache schon ganz anders aus.

Vielleicht findet sich auch noch der ein oder andere Haushaltsgegenstand, der ein wenig verschönert werden möchte.

Papierstrohhalme hast du bestimmt in rauen Mengen und allen Farben in den Schränken, denn diese sind ja fast unerlässlich für die schönste Feier.

Eine Steigerung erfährt das Ganze, wenn du all das auf einen schicken Tisch verfrachtest, Pom Poms aufhängst, deine Lieblingsmusik aufdrehst und dir die besten Freunde einlädst. Riesen Sausen lassen sich nämlich besonders gut im kleinsten Kreis feiern.

Das es die “Small Treasures” sind, die eine gewöhnliche Feier zu einer ganz besonders gelungenen Veranstaltung werden lassen, ist Nicole längst klar. In ihrem bezaubernden Shop findest du all diese tollen Dinge, die Gäste- und Gastgeberherzchen hüpfen lassen. Da kannst du dir bestimmt vorstellen, wie auch mein Herzchen hüpft, weil ich etwas davon verlosen darf, huiii!

Wir haben uns überlegt, daß die Welt gar nicht genug riesen Sausen feiern kann und wir genau heute damit anfangen.

Zu gewinnen gibt es

3 x das ♥ Verpackungs-Set
***************************************

Im Set enthalten sind

♥ 10 Papiertütchen weiß, 11,5x16cm
♥ 10 Papiertütchen Kraftpapier, 11,5x16cm
♥ 10 Papiertütchen weiß, 6,5x9cm
♥ 10 Papiertütchen Kraftpapier, 6,5x9cm
♥ 5 Papierbeutel mit Boden, 14x22cm, Boden: 5,5cm tief
♥ 5 blanko-Anhänger/Tags, 60x120mm
♥ 5 runde Papieranhänger mit Wellenrand weiß, Ø50mm
♥ 5 runde Papieranhänger mit Wellenrand Kraftpapier, Ø50mm
♥ 5 ovale Papieranhänger mit Wellenrand weiß, 60x45mm
♥ 5 ovale Papieranhänger mit Wellenrand Kraftpapier, 60x45mm
♥ 5m rot-weiße Kordel
♥ 5m blau-weiße Kordel
♥ 5 kleine weiße Spitzendeckchen

Wie hüpfst Du in den Lostopf?

Hinterlasse mir bis Sonntag, den 16.09.2012 um 9 Uhr einen Kommentar unter diesem Artikel und verrate mir deinen Lieblingsartikel aus Nicoles bezauberndem Shop.

Die Teilnahmebedingungen sind die gleichen, wie bei der Becherverlosung. Du findest sie hier: *klick

Hau’ in die Tasten!

Ach!

Den Amaretto-Blondie einfach übersehen. Den wirst du dann bei den ‘Klitzekleinen Glücklichmachern‘ entdecken und es wird dir vorkommen, als wäre es das erste Mal.*geblitzdingst Ich werde übrigens am 14. Oktober von 12.00 Uhr – 14.00 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse sein. Ja, total aufregend!! Biste auch da? Schau’ doch einfach mal bei mir vorbei, da freue ich mich wirklich sehr. Wenn du ein klitzekleines Buch dabei hast, dann schreibe ich Dir auch ganz besonders gerne eine Widmung hinein.

Fotos_mein weltbester Herr K.
Cupcakeförmchen_NanuNana
Strohhalme_Die Schoenhaberei
Pom Poms_Pom Pom your life!
Papierbeutel, Metallklammern, Kordel, Stempel, Schachteln, Spitzendeckchen, Aufkleber & Anhänger_Small Treasures

DIY: Besteck

Holzgabeln ausgehfein.

Wer sein eigens bekritzeltes Geschirr besitzt, der benötigt auch unbedingt das ihm ebenbürtige Besteck.
100 Holzgabeln (PapStar) kosten keine vier Euronen und lassen sich ganz prächtig verschönern.

Der schicke Stempel von Bastis Rike oder auch ein Restchen von dem tollen Klebeband, alles was der Basteltisch so hergibt kann genutzt werden.

Mit dem richtigen Werkzeug (Crop-a-Dile Big Bite) kann man sogar Löcher in die Holzgabeln stanzen und ein Schleifchen befestigen. Ein Stück Butterbrotpapier mit einer Zickzack-Schere zum Fähnchen ausgeschnitten sieht auch sehr nett aus.

Masking Tape in allen Variationen ist immer schön.

Zur Aufbewahrung/Präsentation dient eine Konservendose, die mit Packpapier und Papierklebeband aufgehübscht wird.

Natürlich sind diese Gabeln nur für den einmaligen Gebrauch bestimmt und somit eignen sie sich wohl am besten für größere Feiern mit vieeeelen Gästen. Ganz famos für Sommerfeste und Grillpartys also.
Auch bei Kindergeburtstagen sind diese Gäbelchen eine Attraktion, besonders, wenn man sie vorher selber gestalten durfte.

♥Dani

Fotos_Herr Klitzeklein
An den Gabeln_Frau Klitzeklein

watch more tv! Suess & lecker Teil 3. Diesmal mit oberleckeren Schokoladen-Who(ooo)pie Pies in den Händen und danach auf den Hüften.

Allein der Name macht schon gute Laune.

Und wenn man dann hineingebissen hat, ist man völlig irritiert.

Du erwartest bei diesem Anblick eine knusprige Kekskonsistenz? Weit gefehlt.
Hier versteckt sich ein fluffiger Schokokuchen mit Vanillecremefüllung im Keksmäntelchen.

Whoopie Pies passen auch nicht locker in eine Hand, dabei ist voller Körpereinsatz gefragt.
Na klar, Du darfst ihn Dir auch schick auf einem Tellerchen drapieren, mit einer Kuchengabel essen und dabei einen Tee trinken. Freie Wahl.

Mehr als einen schaffen nur die Könner.
Mir reicht einer.
Zum Frühstück, zum Mittagessen, zum Abendessen und als Betthupferl.

Whoppie Pies lassen sich auch hervorragend verschenken. Vorzugsweise am Backtag.

Rezept für 8-10 Stück

Für den Teig

1 Ei
150g Zucker
125 g Vanillejoghurt (z.B. Nestle LC 1 Vanille)
25 ml Milch
1/2 TL Vanilleessenz
75 g Butter, geschmolzen
200g Mehl
80 g Kakaopulver
3/4 TL Natron
1/4 TL Backpulver

1. Ei und Zucker in eine Rührschüssel geben und vermischen, bis die Masse hell und cremig ist.
Joghurt, Milch und Vanilleessenz in einem Gefäß verquirlen und zu der Zuckermischung geben.
Die geschmolzene, abgekühlte Butter hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät zu einer homogenen Masse verarbeiten.
2. Kakaopulver, Mehl, Natron und Backpulver sieben und in zwei Anteilen zu der cremigen Masse geben und mindestens 3 Minuten verrühren.
Die Teigmischung für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
3. Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
4. Den gekühlten Teig mit zwei grossen Löffeln auf dem Backpapier in Häufchen verteilen.
Pro Blech ergibt das 8-10 Stück (ca. 4cm breit) im Abstand von 3-4 cm.
Sobald beide Backbleche bestückt sind, schiebt man sie für ca 12-13 Minuten in den Ofen. Stäbchenprobe!
Die Whoopie Pie-Hälften auf einem Gitter abkühlen lassen.

5. Während die Hälften backen wird die Füllung zubereitet.

Für die Füllung

170 g Butter, weich
280 g Puderzucker, gesiebt
213 g (ein Glas) Marshmallow Fluff Vanille

Puderzucker und Butter cremig rühren.
Marshmallow Fluff in Anteilen dazu geben.
Mindestens 3 Minuten mit dem Handrührgerät vermischen und
danach ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
6. Jetzt werden die Whoopie Pies zusammengesetzt.
Auf eine Hälfte spritzt man ca. einen Esslöffel der Füllung und setzt die andere Hälfte vorsichtig darauf.
Nun leicht andrücken.

Nicht vergessen
Heute Abend um 17.50h wirbel ich wieder durch die Suess & lecker Küche.
Vielleicht zum letzten Mal? Ein wahrer Backkrimi.
Dieses Mal werden Plätzchen fabriziert und ich kann Euch sagen: “Das duftet!”

Der bezaubernde Stempel ist von “DerkleineSperling”. Hier geht’s zum Shop. *klick
Marshmallow Fluff Vanille: gekauft bei Real
Sendung verpasst? Hier der Link zum “nachschauen”: Suess & lecker
Fotos_Herr Klitzeklein “Was wär’ ich ohne Dich.”

Der perfekte Basteltag? Elf Frauen, Unmengen Papier, Carrot Cake zum Dahinschmelzen und eine hinreissende Gastgeberin

oder “Du, ich kann jetzt nicht, ich bin hier gerade im Bastelmodus!”

Basteln und langweilig?

Das passt nicht mehr zusammen.
Vorbei die Zeiten in denen man einsam im dunklen Kämmerlein an seinem Scherenschnitt herumwurschtelte und ihn irgendwann vor lauter Verzweiflung in die Ecke schmiss.

Heute ist basteln salonfähig.
Genau wie stricken, sticken und schneidern. Kommt alles wieder, nur NOCH besser.
Viel mehr Möglichkeiten bieten sich an, was auch unter Umständen zu Entscheidungsschwierigkeiten oder einer permanent leeren Geldbörse führen kann. *”Hier, hallooo, iiiich!”
Das nimmt man jedoch in Kauf, weil es einfach immer wieder das Herzchen hüpfen lässt, wenn sein eigens zusammengebautes Wunderwerk vor einem auf dem Tisch steht.

Schöner als allein ist es, sich in Gemeinschaft dem Papierkrieg zu stellen.
Und noch viel schöner ist es, wenn man dabei so unglaublich begastwirtet wird, wie gestern bei Steffi.
Sie und Ihr Mann Andrew könnten doch glatt eine Herberge für Bastelwütige eröffnen.

Ich wäre dann jedes Wochenende dort, vorausgesetzt es gibt immer diesen deliziösen Carrot Cake oder auch die Kartoffelsuppe mit krossen Speckwürfelchen.
Hiermit ein grosses Lob an den Hausherren, der ungefähr 75 Kilogramm Kartoffeln für das Süppchen geschält hat.
ABER! Das noch größere Lob geht an die perfekte Gastgeberin Steffi.
10 Punkte mit Sternchen.

Hier das samstägliche Bastelprogramm, um sich von seinem ersten Fernsehauftritt abzulenken.

Noch mehr zum Workshop findest Du auf dem bezaubernden Blog von Steffi.
Ganz begeistert bin ich von den Flaschenanhängern mit Amicelli-Inhalt.
Und Du?

Bastelfotos_Herr Klitzeklein
Gruppenbild_Der junge Mann mit dem gewagten Schnurrbart
Gastgeberin_Steffi von Scrapwerk
Material_Stampin Up

Die “O du fröhliche”- Edition

oder “Ein neuer Stempel im Klitzekleinsortiment”.

Kennst du das?
Einen neuen Stempel im Haus und du überlegst sofort “Was, wie und wo drauf?
Lange hat es dieses Mal nicht gedauert, es sprudelte nur so.
Ich musste mich schwer beherrschen, es keinem auf die Stirn zu stempeln, das “oh du fröhliche”.
Hätte aber garantiert nett ausgesehen und ein Lächeln würde man damit bestimmt auch geschenkt bekommen.

Soweit ist es dann doch nicht gekommen.
Brav habe ich mich an meinen Schreibtisch gesetzt und selig vor mich hingestempelt.
Das ein schönes Stempelergebnis Glücksgefühle hervorrufen kann?
Wunderbar für die sonnenfreien Tage.

Herausgekommen ist die “O du fröhliche-Edition”

und ein mein erstes Weihnachtskärtchen.

Zum Glück verholfen hat mir übrigens Der kleine Sperling.
Der Dawanda Shop von Christia Sperling-Baecker birgt nicht nur viele wundervolle Stempelchen,
sogar die lange gesuchten Papierlochverstärker habe ich dort gefunden und sofort bestellt.
Unglaublich finde ich, daß Christia (eigentlich Architektin) neben ihrer Tochter und pure home design noch Zeit hat einen so liebevoll gestalteten Dawanda Shop zu wuppen.
“Christia, hat Dein Tag 48 Stunden?”
Respekt!

Stempel “o du fröhliche” & Blankoanhänger_Der kleine Sperling
Stempel Schneeflocken_Muji
Stempel Christbaumkugel & Papier für Karte_Stampin Up
Fotos_me

Follow my blog with Bloglovin

Was man aus klitzekleinen Stoffrestchen machen kann? Wie wäre es mit wunderschönen, einzigartigen Geschenkanhängern?

Und das ganz ohne Nähmaschine.

Wie? Weihnachten ist noch lange hin? Das naht doch jetzt mit riesigen Schritten.
Wie jedes Jahr, plötzlich steht es vor der Tür und alles was noch fehlt sind Geschenkanhänger (im besten Falle).

Sich dafür nochmal in die Weihnachtsshoppingmeute stürzen? Ohne mich dieses Jahr! *darauf gebe ich keine Garantie
Ich bastel’ mir welche.

Hier die Zutaten:

Der Kreisausstanzer lässt sich natürlich auch durch einen anderen Stanzer z.B. einen Stern ersetzen.
Das Schleifchen vom “Schleifchenstempel” lässt sich auch locker mit einem Lineal und einer ruhigen Hand nachzeichnen.
Die Eyelets und der Eckenabrunder müssen nicht unbedingt sein.
Geschenkband statt Kordel geht auch.
Keine Stoffrestchen im Haus? Da hängt doch noch eine alte Bluse im Schrank, die du nicht mehr anziehst.
Und der Spruch? Der sieht doch bestimmt noch schöner aus, wenn du ihn mit der eigenen Handschrift geschrieben hast.

Ich mag sie so sehr, vielleicht hänge ich sogar ein paar davon an unseren zukünftigen Weihnachtsbaum.

Seit ihr auch schon im Weihnachtsbastelwahn? Was bastelt ihr? Wo kann ich mir das ansehen?
Dieses Jahr habe ich mal vor, gut vorbereitet zu sein.
Mal sehen, ob es klappt…

Fotos_Herr Klitzeklein
Stempel, Stanzer, Papier_Stampin Up
Stoffdealer_Mama

Follow my blog with Bloglovin

Sag’s mit Macarons

oder “Sind wir nicht alle ein bisschen Alice?”

Wenn ich da jetzt reinbeiße, werde ich dann vielleicht von klitzeklein zu RIESENGROSS?
Ich trau’ mich nicht.
Das könnte ja fatale Folgen haben. Wer weiss, was da sonst noch alles passieren kann…
Ich muss in den nächsten Tagen top in Form sein. Wäre dann schlecht, wenn ich nicht mehr in mein neues Kleidchen passe.

Irgendwie habe ich das Gefühl, die Macarons kommen näher und näher und NOCH näher.

Ach, verdammt…was soll’s. EGAL!

Macaronrezept_ hier
Gestempelt mit Lebensmittelfarbe von Sugarflair und Stempeln von Muji
Fotos_Herr & Frau Klitzeklein

Follow my blog with Bloglovin

Hey Kölle du ming Stadt am Rhing

He wo ich jroß jewode bin

Nein, bin ich zwar nicht, aber trotzdem…

Du bis en Stadt mit Hätz un Siel
Hey Kölle du bis e Jeföhl

Was für ein Kärtchen könnte man einem 1.FC Köln Dauerkartenbesitzer, der auch noch einen Gutschein für den FC Fanshop geschenkt bekommt, wohl zum Geburtstag schenken?

Da gerade keinen Hennes Stempel (“Gibt’s den?”) zur Verfügung war, kam natürlich nichts anderes als der Dom in Frage.

Die Karte wird heute direkt verschenkt.
Ich habe mir ganz besonders viel Mühe gegeben – mit Lineal und so -, denn die Karte verschenken wir mit sechs Nachbarn an DEN Nachbarn, der einen Pool besitzt.
Da es ein Buffet gibt, kann ich also nicht mit dem unschlagbaren Cappuccino Mousse punkten und somit MUSSTE die Karte etwas werden.

Falls du auch einen Nachbarn mit Pool hast, der 1. FC Dauerkartenbesitzer ist -

Das Papier ist von Stampin Up,
der Stempel von Majesty Paper und
die Fotos von Herr Klitzeklein.

Ein tolles Wochenende,
Dani