Wowieeeeeeeeeeee, hier kannst Du einen Gutschein für Cake-Pops.de abräumen.

Also: Hau in die Tasten!

Da die bunten kleinen Kalorienbomben immer so toll bei Euch ankommen, haben wir heute eine klitzekleine Überraschung für Euch.

Mit tatkräftiger Unterstützung von Sandra Müller verlosen wir einen Gutschein von www.cake-pops.de.
Grandiosi! Und ganz einfach.

Wie’s geht?

Hinterlasse bis zum 14. August um 12h einen Kommentar unter diesem Artikel.
Wie lautet Deine ausgefallenste Cake-Pops-Idee?

PS: Erkennt man, daß ich EXTRA für dieses Bild Cake-Pops aus Papier gebastelt habe? Nein, natürlich nicht! ;)

Fotos_Herr Klitzeklein

Update 14.August 2011
Endlich, endlich durfte ich heute den Gewinner auslosen!
Eure Kommentare haben mir eine RIESEN Freude bereitet und ich konnte mich gar nicht entscheiden, welche Cake-Pops-Idee ich toller fand.
Deswegen habe ich wieder dieses Maschinchen aktiviert, das es mir etwas leichter gemacht hat.
Vielen lieben Dank für Eure Beteiligung und die zuckisüssen Komplimente, die mein Herz haben höher schlagen lassen. Wundervoll.

So, genug gequasselt.
Tataaa!

About these ads
Veröffentlicht in Shops

23 Gedanken zu “Wowieeeeeeeeeeee, hier kannst Du einen Gutschein für Cake-Pops.de abräumen.

  1. Doch, doch! Das habe ich erkannt! :)

    Mein ausgefallenste Idee für Cake-Pops? Hmmm. Genau: Nächste Woche wollte ich DAS ERSTE MAL im Leben diese kleinen, hinterhältigen Kalorien-»Nester« backen.

    Und DAS will was heißen!

  2. Tolle Idee mit dem Gutschein. Mir schwirren da so einige Ideen im Kopf herum, für die kommende Herbstzeit hätte ich gerne orange Kürbiscakepops, an denen sich noch das ein oder andere grüne Blatt herunter rankt.
    Oder ne Kuh mit Glocke, so wie bei mir vor der Tür. Oder ganz verschiedene Grössen, die das Sonnensystem darstellen und anschliessend dürfen die Kinder sie essen.

    Liebe Grüsse und danke für die vielen tollen Inputs.
    Claudia

  3. Ich stehe zwar total auf bunt, aber auf Kuchen will ich das künstlich farbige E-XXX nicht.
    Ich liebe diese Teile so natürlich wie möglich. Heller Kuchen mit dunkler Glasur und weißer Verzierung, oder dunkler Kuchen mit hellem Guss und dunkler Verzierung.
    Was ist auch liebe sind Verzierungen mit selbst gemachtem Nuss-Krokant.
    Das ist zwar nicht ausgefallen, aber super lecker!

    Liebe Grüße
    Tina

  4. Hallo Dani,
    nachdem ich neulich CakePops in babyrosa für einen Junggesellinnenabschied gemacht habe, die echt super angekommen sind, habe ich überlegt, für die Hochzeit das Atomium als Cakepop-Projekt nachzubauen. Das war, glaube ich, bisher meine verrückteste Cake-Pops-Idee. Am Niedlichsten fand ich bis jetzt ja die Eulen…
    Liebe Grüße
    Christina

  5. huhu!

    das ist ja ne tolle idee;)

    für meinen geburtstag am 13.08 wollte ich versuchen flamingo cake-pops zu machen. ausserdem finde ich die idee sie als mond zu machen mit ner kleinen rakete drauf recht gut ;) und für st.martin möchte ich kleine laternen und evtl lagerfeuer cake-pops machen.
    die eulen fand ich übrigens auch total süüüüß!!

    glg.bini

  6. Super Idee mit dem Gutschein!
    An Deine Cake-Pops kommen meine Ideen leider nicht ran – werde aber wohl für den Geburtstag meines Sohnes versuchen evtl. eine Eisenbahn o. Ä. zu machen…
    (Die Betonung liegt auf Versuchen ;) )

  7. Jajaja, ich will. Muss ich noch mehr sagen? Cakepop-Süchtige, die ich bin. Hach, ich hüpf zu gern in den Lostopf. Danke dir dafür und sowieso für all deinen tollen Inspirationen. :-)))LG, Anne

  8. Tolle Idee mit dem Gutschein und diese Roboter werde ich als nächstes in Angriff nehmen. Im September gehts in die USA und dort werde ich dann auch mal groß Zubehör einkaufen. Aber zurück zum Thema, meine Idee für Cakepops?? Ich habe gerade Krümelmonstermuffins gezaubert und würde gerne dazu dann den Elmo-Cake-Pops zaubern. Oder einen Schlumpf-Cake-Pop weil gerade der Film im Kino läuft.

  9. Ich liebe eure Fotos! Was für eine entzückende Idee diese Fotoreihe ist. =) A. hat sich schlapp gelacht. Und: Ich liebe dein T-Shirt! =)
    So, nun aber zur Sache: Ich hab´ für Weihnachten vor, Christbaumkugel-Cakepops zu backen – vielleicht mit ein bisschen Glitter-Verzierung? Mal sehen.
    Und ich hab´ schonmal überlegt, Eiskugeln aus Cakepops zu machen (nur dann ohne Stil) und diese dann schön entweder im Hörnchen oder im Becher anzurichten.
    Oder wie wäre es mit Obst? Kirschen, Erdbeeren, ein Apfel,… so kann man sich quasi einen Obstsalat zusammen stellen und das ganze wird sogar gesund. ;)
    Liebe Grüße!

  10. Meine beste Cakepop Idee ist es –

    sich von guten Freunden dazu einladen zu lassen ;O)

    Perfekter geht es gar nicht ! ! ! !

    Freu mich schon auf eine Kostprobe am Sonntag

    Liebe Grüße – und ab mit mir in den Lostopf ;O)

    Petra

  11. Hey Dani & Herr klitzeklein ;-) !!
    Dickes Lob an Eure beeindruckend schöne Seite. Macht jedes mal wieder einen riesen Spaß zu gucken, was ihr wieder vollbracht habt !! Bin ein richtiger Klitzeklein-Junkie geworden.
    Habe vor zwei Wochen Bienen gebacken und als nächstes stehen dann Elche auf dem Plan…. wird schon mal für Weihnachten geprobt . Damit man kleine Geschenke hat.

    Cake Pops als “ Give away “ für Liebe Freunde und am Besten mit genau denen schon die kleinen, leckeren , bunten Kuchen zubereiten !! So macht das Backen noch viel mehr Spaß.

    Vielen Lieben Dank an euch und weiter so !!! *Daumen hoch*

  12. eigentlich wollte ich ja keinen kommentar hinterlassen, da meine erste kostprobe misslungen ist und ich seitdem die finger davon lasse! ;) aber da ich immer wieder gerne deine kreationen bewundere…wie wäre es denn mit herrn und frau klitzekleins-cake pops oder deinem lieblingsschauspieler oder so??
    lg, isa

  13. Ich habe in Amerika ein Cake-pop buch entdeckt und nicht gekauft, weil ich dachte die zutaten findet man in deutschland nie…Jetzt ärgere ich mich zu tode!
    Da in einpaar Wochen die Schule beginnt und ich ein Schulkind beschenken möchte dachte ich an Zuckertüten in rosa mit Glitzer und als haube vielleicht ein frosting aus himbeeren! Da es sich dabei um meinen ersten Versuch handeln wird bin ich für tippy dankbar!
    Wenns recht ist werde ich deine gebastelten Cake-pops als idee mopsen und für die Verpackung verwenden?!?
    liebe Grüße
    Nova

  14. Hallo Dani!
    Ich finde Deine Seite ganz toll. Die Ideen und Mühe, die Ihr hier reinsteckt hat sich jedes Mal gelohnt, ganz wirklich- DICKES LOB!!!!!!
    Wenn ich könnte, wie ich wollte (hahaha) dann würde ich eine Serie 80er pops herstellen…ein paar mit den typischen Farben der 80er, ein paar Glücksbärichs, Zauberwürfel, “A”s für das A-team, Regina Regenbogen, ein paar in Kassettenform…..irgendwie so (frag mich nicht wie das gehen soll, ich sag ja nur, wenn ich könnte, wie ich wollte…also WENN)….Viele Grüße und mach weiter so, bin schon auf Deine nächsten Posts gespannt! …..Silvia

  15. Ich habe – inspiriert durch deinen Blog – vor zwei Tagen gerade meine erste Bestellung bei cake-pops.de abgeschickt. Werde dann zum Geburtstag meiner Tochter zum ersten Mal Cake-Pops machen. Das wird ein Traum aus pink, braun und weiß und viel Glitzer!!! Das Motto ist Pferdegeburtstag ;)

  16. Deine Seite und v.a. deine Ideen sind soooo toll, ich liebe sie!

    Ich würde gerne Buchstaben herstellen – mein Freund hat bald Geburtstag und da würde ich gerne seinen Namen schreiben, was bei dem etwas komplizierten Namen leider sehr schwierig ist. Aber irgendwann versuche ich es mal… :)

    Liebe Grüße

  17. Hallo Dani,

    erst einmal auch von mir ein großes Lob für Euren Blog
    ich besuche ihn auch regelmäßig.

    Durch dich bin ich auf die Cake-Pops gestoßen da ich in der nähe von Leonberg wohne wo der Cake Pop Laden ist war ich da und mich hat die Sucht ergriffen.

    Wir haben letzte Woche Eistüten Cakepops gemacht die sahen wirklich klasse aus

    Liebe Grüße und macht weiter so Claudi

  18. Eine niedliche Idee für den Sommer (oder das, was eigentlich ein Sommer hätte werden sollen) sind cake pops in kleinen Hörnchen (Eistüten). Kugel rein, Glausur drüber, verzieren und fertig. Ideal für Kindergeburtstage: schmilzt nicht und gibt ne riesen Überraschung.

  19. Liebe Frau Klitzeklein,

    ich habe diese tolle Leckerei erst letzte Woche kennen gelernt und somit deine tolle Seite… du hast mir dann – durch deine gute Anleitung – am Donnerstag durch meine erste Cake Pop -Hürde geholfen. Und sie sind sehr lecker geworden. Über das äußere Erscheinungsbild lässt sich streiten (sie waren ca.drei mal so groß wie geplant und hielten daher nur umgekehrt)… meine Arbeitskollegen – auch Testkaninchen genannt – fanden sie jedoch so lecker, dass ich nun mindestens einmal pro Monat welche mitbringen soll… Jobbedingt, werde ich mich daher als nächstes an Geldautomaten versuchen und an 70 Jahre Cake Pops mit gaaaaanz vielen Blumen.

    Lieben Dank für deine tollen Erklärungen.

    Gruß Nadine

  20. Hallo Dani,

    Dank Deiner Anleitung habe ich mich schon vor längerer Zeit an meine ersten Cake Pops herangewagt. Sogar an den Aktionstagen im Kindergarten habe ich mit ein paar Kids welche produziert und die waren der Renner! Nun an “Rosa-Glitzer-Bling” -Pops wagen. Die hat sich mein Lütter zum Geburtstag gewünscht!

    einen schönen Sonntag
    LG
    Franka

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s